Ulrike Steger
26
Nov
Donauwörther Reichsstraße mit Weihnachtsbeleuchtung
Donauwörther Lichterzauber

Ganz besondere Vorfreude hab ich in jedem Jahr, wenn in Donauwörth die Straßen festlich mit Girlanden geschmückt, Tannenbäume an öffentlichen Plätzen aufgestellt und tausende von Lichtern entzündet werden!  Es ist einfach zauberhaft, dieser Lichterglanz! Ein weiter Bogen von der traditionellen Weihnacht bis zur modernen Christmas wird dabei bei uns in der Stadt gespannt! Fachgeschäfte, Boutiquen, Läden, Kaufhäuser und Gastronomiebetriebe halten dann spezielle Weihnachtsangebote und exquisite Aktionen bereit.

Lichterglanz lädt zum romantischen Bummel ein

Ich bummele dann gerne durch die festlich geschmückte Stadt und trinke dort einen Glühwein, nasche gebrannte Mandeln und in jedem Jahr möchte ich unbedingt am Rathausplatz eine leckere Bratwurst verdrücken. Die schmeckt in der Adventszeit nach einer anstrengenden Shopping-Tour halt besonders fein!

Über 120 Veranstaltungen

Schön ist, dass in Donauwörth in der Advents- und Weihnachtszeit viel los ist. Fast täglich gibt es mehrere Veranstaltungen.  Vereine, Gruppen und Institutionen bereichern den Advent mit Konzerten, Theater, Serenaden, Krippenschau, Ausstellungen, Führungen und Lesungen.

Neu: Donauwörther Weihnachtsstraße

Ganz neu haben die Geschäfte aus der Sonnenstraße, gleich beim Rathaus, eine super-gemütliche “Donauwörther Weihnachtsstraße” gezaubert. Ich fühlte mich wie im Wald, da sind bestimmt 100 Tannenbäume aufgestellt, eine Menge Engelchen lächelten mir zu und die Schaufenster sind wie in eine Holzhütte reindekoriert. Dazu ein Adventsprogramm jeweils von Donnerstag bis Samstag, 10-20 Uhr, das sich sehen lassen kann. Na, das ist doch mal ein Tipp für einen  Ausflug in Bayern! Gerade für Kinder und Familien! Das sollte sich jeder mal anschauen! Ja, ich kann Euch nur empfehlen “Auf nach Donauwörth!” … denn dort duftet es überall schon nach Weihnachten …

 

Andrea Engel-Benz
25
Nov
Mit Feuer-Fackeln zeigen junge Sportlerinnen und Sportler eine beeindruckende Feurshow beim Roggenburger Weihnachtsmarkt.
Budenzauber – Weihnachtsmärkte im Landkreis Neu-Ulm

Zum 1. Advent öffnen kleine, stimmungsvolle Weihnachtsmärkte  im Landkreis Neu-Ulm ihre Pforten. Das Angebot an Veranstaltungen rund um die festlich geschmückten Budenstädte  ist riesengroß. Bestens geeignet für einen kurzen Familienurlaub in Bayern. >>

Heidi Källner
16
Nov
P1180534,Marienhöhe,Heidi Källner
Von Hexen, Wanderwegen, Fitness Oasen und Kinderspielplätzen – und wo?

Nördlingen, das Naherholungsgebiet am Rande der Stadt aus dem Mittelalter in Bayerisch Schwaben zeigt das alljährliche Dahingleiten des Jahres auf eine ganz besondere Art und Weise. Im Herbstgefühl auf der Marienhöhe, was für eine schöne Jahreszeit im Farbenmantel von Gold – Braun – Grün und Rot. >>

Heidi Källner
28
Okt
Kunstwald,Heidi Källner (1)
Kunstwald bei Mönchsdeggingen im Ries, ganz nah bei Nördlingen

Lust auf Wald? Ich bin durch ihn gewandert und habe mich verzaubern lassen

Ein Erlebnis ganz besonderer Art, ein Museum inmitten der Natur. Buchen, schlanke Gestalten in malerischen Gewändern faszinierend anzuschauen.  >>

Katharina Mitterer
23
Okt
IMG_4374
Ein Tipp für die Herbstferien

Das Stadtbad in Friedberg hat wieder geöffnet!

Der “goldene Herbst” scheint ja jetzt vorbei zu sein – nasskaltes Wetter und Wind brrrr und das so kurz vor den Herbstferien! Gut, dass Friedberg wieder um eine Attraktion reicher ist, die zu einem Ausflug in den Ferien einlädt … >>

Heidi Källner
22
Okt
Dampflok im  Eisenbahnmuseum Nördlingen
Bayerisches Eisenbahnmuseum – und wo? In Nördlingen in Bayerisch Schwaben, im Ferienland Donau-Ries

Es pressiert tatsächlich, es eilt. Also jetzt erst mal von vorne und ganz langsam. In den Rieser Nachrichten habe ich es heute gelesen: „auf der `Romantischen Schiene` unterwegs“ . . . und das zum letzten Mal in diesem Jahr 2014. >>

Conny Bäuml
13
Okt
Minigolfplatz an der Berger Mauer in Nördlingen
Auf zum “Minigolf-Stadtmauer-Familientag” in Nördlingen!

Leute, haltet Euch ran! Die letzten schönen Herbsttage sind nahe – und somit das Ende der Nördlinger Minigolfsaison. Also Schläger gepackt und eingelocht!
>>

Heidi Källner
24
Sep
P1140716,Heidi Källner
Und immer lockt der Mond – im Rieskratermuseum in Nördlingen

auf dem Zeitband laufen, das echte Mondgestein bewundern, die Geschichte zwischen Himmel und Erde versuchen zu verstehen, in sich aufzunehmen. Ich habe es versucht – denn “und ewig lockt der Mond” . . . bis 4. November 2014 ist die Ausstellung noch im Nördlinger Rieskratermuseum zu erleben.

>>