Gastbeiträge
27
Feb
Alpakawanderung Donaumoos
Keine
Kommentare

Alpakawanderung im Donaumoos

…von Botschafter-Familie Bibracher:
In Riedhausen, einem Ortsteil von Günzburg bewirtschaftet die Familie Krauß eine kleine Alpakafarm sowie dazugehörigen Hofladen.

Alpakawanderung Donaumoos

Im Stall

Von der Alpakafarm aus kann man einen netten, geführten Spaziergang zusammen mit den Alpakas machen; die kleine Wanderung ist auch schon was für kleinere Kids und dauerte bei uns ca. 2 Stunden.
Festes Schuhwerk und entsprechende Kleidung sind selbstverständlich.

Wenn man sich dann ein Alpaka ausgesucht hat, geht es auch schon los über kleine Feldwege und Trampelpfade. Auf unserem Weg durch das das Donaumoos erfuhren wir von Herrn Kraus viele interessante Dinge über „unsere“ Alpakas. Alpakas sind, im Gegesatz zu ihren Verwandten, den Lamas, deutlich besser zu führen, aber es ist nicht vergleichbar mit dem Führen eines Pferdes. Die Wanderung geht in „null komma nix“ vorbei und man merkt gar nicht, wie die Zeit vergeht. Eine tolle Gelegenheit, um einfach mal abzuschalten, zu entschleunigen und die Natur zu genießen.

Alpakawanderung Donaumoos

Los gehts!

Kinder über 7 Jahre dürfen die Alpakas auch schon alleine führen; es muss aber trotzdem immer ein Erwachsener beim Tier dabei sein.

Im Hofladen kann man anschließend diverse Produkte aus Alpaka-Wolle kaufen; u.a. Mützen, Schals, Socken, Ponchos, etc.

Alpakawanderung Donaumoos

unser Alpaka

Familie Krauß bietet auch Kindergeburtstage und andere Feierlichkeiten (z.B. zu Weihnachten) an.

Info´s zur Alpakafarm und dem Ganzen „drum und dran“ gibt’s unter:
http://www.virtos.net/alpaka/onepage/

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...