Gastbeiträge
25
Jul
Stadtmuseum Nördlingen
Keine
Kommentare

Auf den Spuren einer Mittelalterstadt

…von Botschafter-Familie Jakob:
Am Sonntag den 23.7.17 war es mal wieder Zeit was aus unserem Botschafter Pass zu unternehmen. Da das Wetter nicht fürs Freibad gereicht hat, haben wir uns für das Stadtmuseum in Nördlingen entschieden, was genau richtig war.
Stadtmuseum NördlingenGegen 13.30 haben wir nach 1 Std Fahrt Nördlingen erreicht. Geparkt haben wir in der Stadtmitte in der Nähe des Museums.
Zu Fuß waren es dann noch ca 5. Min bis zum Stadtmuseum. Beim Eingang wurden wir dann gleich sehr freundlich empfangen. Eine Mitarbeiterin des Museums hat sich gleich die Kinder „geschnappt“ und mit Ihnen Himmel und Hölle gebastelt, was bei unseren Kindern super ankam. Sogar unsere Große (12 Jahre) war eifrig dabei.

Stadtmuseum Nördlingen

Laura beim Rätsel lösen

Anschließend haben Sie noch ein paar Rätsel lösen müssen. Sie mussten im EG die Bilder genau anschauen und das passende eingekreiste Teil vom Bild suchen und auf dem Lösungsblatt einschreiben. Nach dem das Rätsel gelöst wurde, durfte sich jedes Kind eine Postkarte zur Belohnung aussuchen.

Anschließend haben wir noch die 2 oberen Stockwerke besichtigt. Dort wurde viel über die Nördlinger Schlacht berichtet und gezeigt, was mich sehr interessiert hat. Die Kinder haben inzwischen die Lanzen und Ritterhelme begutachtet. Außerdem wurde noch über die „Hexe von Nördlingen“ (Maria Holl) berichtet, die als Hexe angeklagt wurde und wieder freigelassen wurde, weil sie trotz mehrmaliger peinlicher Befragung ihr Geständnis immer wieder widerrufen hat.

Stadtmuseum Nördlingen

Moritz auf Bildersuche

Es gibt noch so viel Interessantes zu erzählen, aber am besten Ihr schaut es Euch selbst an.
Gleich um die Ecke war dann noch das Rieskrater Museum, das im Preis mitinbegriffen ist. Die nette Dame vom Stadtmuseum hat uns dort angekündigt und wir konnten ohne Eintrittskarte in das 2. Museum.
Dort wurde viel über den Meteoriteneinschlag von vor ca. 15 Mio. Jahren gezeigt, der für den Krater im Ries verantwortlich ist. War auch sehr interessant. Per Simulation konnte man einen Meteoriten unterschiedlicher Größe über die Stadt Nördlingen abstürzen lassen und die Auswirkungen beobachten. Das hat den Kindern besonders viel Spaß gemacht.

Stadtmuseum Nördlingen

Blick in die Galaxie

So jetzt noch ein paar Eckdaten zu diesem Ausflugsziel in Bayern:
– Öffnungszeiten: ganzjährig Dienstag bis Sonntag 10.00- 16.30 ( November bis April Pause von 12.00-13.30)
– Eintritt Erwachsene 4,50; Familienkarte 9,50
– Tel. Nr. 09081/273822-0

Merken

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...