Gastbeiträge
04
Okt
Kegelbahn Unterliezheim
Keine
Kommentare

Ausflugstipp in Bayern: Kegeln wie früher

…von Botschafter-Familie Schimpp:
Kegeln ohne Strom kennen wir ja eigentlich nicht. Normalerweise stellen sich die Kegel automatisch auf und die Kugeln kommen wie durch Geisterhand wieder zurück.
Anders in der historischen Kegelbahn in Unterliezheim. Hier gibt es keinen Strom.
Alle, die kegeln wollen, haben hier zusätzliche Bewegung durch das Aufstellen der Kegel per Hand. Auch die Kugeln müssen über eine lange Rinne zum Ausgangspunkt gerollt werden.
Nach telefonischer Voranmeldung kann auch bei schlechtem Wetter gekegelt werden, da die Anlage überdacht ist.

Nebenan befindet sich die Klostergaststätte, diese versorgt die Besucher auch mit frisch zubereitetem Essen und leckeren Getränken. Dazu gehört auch ein schöner Biergarten mit bequemen Sitzgelegenheiten unter dem Schatten vieler Bäume.
Direkt nebenan findet wöchentlich der Klostermarkt statt. Hier bieten wechselnde Anbieter etwa regionale Produkte an.
Von diesem Startpunkt aus kann auch der etwa zwei Kilometer lange Spaziergang durch den Naturlehrpfad begonnen werden.

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...