Heidi Källner
Heidi Källner
"Meine große Liebe, das Ries, die herrliche Landschaft mit ihren Tälern und Höhen, mit ihren Burgen und Schlössern, mit ihren Bächen und Flüssen, ihren vielen Wanderwegen und Pilgerpfaden. Dieser natürliche Mantel, welcher Nördlingen geheimnisvoll umhüllt, Nördlingen ist für mich "dahoam" - darum liebe ich dich . . ..weil du bist, wie du bist. Dein ganz besonderes Flair, dein besonderer Reiz, deine Ausstrahlung, deine Mauern, Gänge und Türme . . . eine Magie geht von dir aus."
Heidi Källner
12
Jun
Keine
Kommentare
Mühlenweg – Panoramaweg – Alte Bürg – Kapelle „Hippolyt“ – Suevitsteinbruch . . .

Die „Alte Bürg“, acht Kilometer von Nördlingen entfernt. Radeln oder wandern? Ich bin fürs Radeln, ja das ist tatsächlich eine alte Leidenschaft von mir. Hier ist mein Geheimtipp für einen wunderbaren Ausflug zu einem traumhaften Ort mitten im Wald, im bayerisch-württembergischen Grenzgebiet. >>

Heidi Källner
08
Mai
Keine
Kommentare
Die Ziegelmühle bei Munningen – zwischen Nördlingen und Oettingen

Und immer wieder geht die Sonne auf . . .

Ja der Rieser Landregen, der kann manchmal ganz schön nerven. ABER – nichts desto trotz, für kleine Ausflüge mit kurzen Wegen, und das bei jedem Wetter, für die gibt es immer Möglichkeiten um dem Trübsinn zu entkommen. >>

Heidi Källner
11
Apr
Keine
Kommentare
Nördlingen ist bereit – die Tische sind gedeckt, der Brunnen ist geschmückt

die Stadttore zeigen sich im Frühlingsrausch, auch der Kirchturm Daniel wird pünktlich an Ostern wieder begehbar sein – Nördlingen ist bereit, die Gäste können kommen. >>

Heidi Källner
02
Mrz
Keine
Kommentare
Der Storchenwanderweg durch das Ries – die Straße der Störche

Das Ries und seine Störche, was wäre Nördlingen – Oettingen – Wemding – Harburg – Möttingen und auch Löpsingen – Pfäfflingen – Munningen – Rudelstetten – Alerheim – Bühl – Holzkirchen – Deiningen ohne das Klappern, Zischen, Sausen, Brüten, Schlüpfen . . .  
>>

Heidi Källner
03
Feb
Keine
Kommentare
Nördlingen im Ferienland Donau-Ries. Die nächste Eiszeit kommt bestimmt . . .

Winter ade – war`s das wohl? Nachlese, Nachwehen, ja man könnte fast wehmütig werden. Drei ganze Wochen hieß es „Eiszeit“ auf dem Nördlinger Bürgerweiher. Das hatten wir schon sehr lange nicht mehr. >>

Heidi Källner
08
Jan
Keine
Kommentare
Der Natureisplatz von Nördlingen, geöffnet seit 07. Januar 2017 – wenn die Dämmerung über das Land zieht . . .

Eingebettet von einer Landschaft uralter Bäume, als Weggefährte die sonst gurgelnde, jetzt gefrorene Eger.  >>

Heidi Källner
05
Jan
Keine
Kommentare
Die geniale Idee für das Jahr 2017

Nördlingen hat sie, die Idee für das Neue Jahr. Ja man könnte sogar sagen: ein Schmankerl für die Postleitzahl 86…  „Tapetenwechsel“, dem Alltag entfliehen, als Tourist in der eigenen Stadt. >>

Heidi Källner
18
Dez
Keine
Kommentare
Klosterkirche Maihingen, Andacht in der Weihnachtszeit

„In Dulci Jubilo, nun singet und seid froh“ . . . es ist die Zeit der weihnachtlichen Andachten. Die Klosterkirche in Maihingen, das Gotteshaus öffnet seine Pforten für alle Menschen, für dich und für mich, für Arme und Reiche, >>