Heidi Källner
Heidi Källner
"Meine große Liebe, das Ries, die herrliche Landschaft mit ihren Tälern und Höhen, mit ihren Burgen und Schlössern, mit ihren Bächen und Flüssen, ihren vielen Wanderwegen und Pilgerpfaden. Dieser natürliche Mantel, welcher Nördlingen geheimnisvoll umhüllt, Nördlingen ist für mich "dahoam" - darum liebe ich dich . . ..weil du bist, wie du bist. Dein ganz besonderes Flair, dein besonderer Reiz, deine Ausstrahlung, deine Mauern, Gänge und Türme . . . eine Magie geht von dir aus."
Heidi Källner
31
Okt
Keine
Kommentare
MY LITTLE GUITARWORLD

ein  Zimmermuseum, klein aber fein, zauberhaft gemütlich, ein Kleinod in der Serie der Museen in  Nördlingen, der liebenswerten Stadt aus dem Mittelalter – kurzum, das kleinste Museum in unserer Stadt:  my little Guitarworld von und mit Klaus Winkler. >>

Heidi Källner
23
Okt
Keine
Kommentare
Der „Ursprung“, ein magischer Ort – geheimnisvoll – mystisch – idyllisch . . .

Heute führe ich dich an einen ganz besonderen Ort, mystisch still – beinahe verborgen. Ein sandiger  Waldweg schlängelt sich durch duftenden Wiesengrund, gesäumt von Pappeln und Kastanien – ein Kleinod am Riesrand, eine Landschaft die man nicht so schnell vergisst. >>

Heidi Källner
22
Sep
2
Kommentare
Kennst du den Rollenberg?

Eine fantastische Sicht  weit hinaus ins Ries bis hinüber zum Riesrand sei es von dieser Anhöhe, so hat man mir erzählt. Ja und das tatsächlich im Radius von 360°. Ganz genau möchte ich das jetzt wissen. Also habe ich mich mit meinem Radl auf  den Weg gemacht: >>

Heidi Källner
03
Sep
Keine
Kommentare
Schäfer – Schafe – Kraterrand, der 4. Donau-Rieser Schaftag am 10. September 2017.

Und wo? Im und rund um das Schloss in Reimlingen im schwäbischen Landkreis Donau – Ries. >>

Heidi Källner
04
Aug
Keine
Kommentare
Sommer – Ferien – Wochenende – Urlaub, egal was auch immer: LUST auf WANDERN ?

Hier habe ich etwas für kleine und große Kraxler, für Naturfreunde, Geschichtshungrige und Wanderlustige. >>

Heidi Källner
12
Jun
Keine
Kommentare
Mühlenweg – Panoramaweg – Alte Bürg – Kapelle „Hippolyt“ – Suevitsteinbruch . . .

Die „Alte Bürg“, acht Kilometer von Nördlingen entfernt. Radeln oder wandern? Ich bin fürs Radeln, ja das ist tatsächlich eine alte Leidenschaft von mir. Hier ist mein Geheimtipp für einen wunderbaren Ausflug zu einem traumhaften Ort mitten im Wald, im bayerisch-württembergischen Grenzgebiet. >>

Heidi Källner
08
Mai
Keine
Kommentare
Die Ziegelmühle bei Munningen – zwischen Nördlingen und Oettingen

Und immer wieder geht die Sonne auf . . .

Ja der Rieser Landregen, der kann manchmal ganz schön nerven. ABER – nichts desto trotz, für kleine Ausflüge mit kurzen Wegen, und das bei jedem Wetter, für die gibt es immer Möglichkeiten um dem Trübsinn zu entkommen. >>

Heidi Källner
11
Apr
Keine
Kommentare
Nördlingen ist bereit – die Tische sind gedeckt, der Brunnen ist geschmückt

die Stadttore zeigen sich im Frühlingsrausch, auch der Kirchturm Daniel wird pünktlich an Ostern wieder begehbar sein – Nördlingen ist bereit, die Gäste können kommen. >>