Gastbeiträge
18
Mrz
Keine
Kommentare

Ballonträume

…von Botschafter-Familie Former:
Die kalte Jahreszeit geht, der Frühling kommt und so haben auch wir uns aufgemacht unsere Abenteuer zu erleben.
Am Ballonmuseum in Gersthofen sind wir schon oft vorbei gefahren, immer mit dem festen Entschluss, dort einmal hin zu gehen.
Nun war es endlich soweit.
Das Ballonmuseum befindet sich zentral in Gersthofen, Parkplätze findet man leicht in den Nebenstrassen (quasi direkt vor der Tür). Das Gebäude selbst ist sehr modern und auch das Museum macht einen innovativen und zeitgemäßen Eindruck. Am besten fährt man mit dem Aufzug nach oben in die oberste der Ausstellungsebenen und beginnt dort die ca. 1200 Quadratmeter große Ballonwelt zu erkunden.

Alles über die Geschichte der Ballons

Es finden sich zahlreiche historische Exponate und man erfährt wirklich alles über Ballons, ihre Herstellung, Nutzung, Geschichte usw. Und dies auch immer im Bezug auf die Region, was ich sehr schön finde.
Für Kinder gibt es zahlreiche Knöpfe, auf die man drücken kann ,um dann zu sehen, was passiert, so wird Vieles an praktischen Beispielen erklärt und ist leicht verständlich.

Aeronautiksammlung im Wasserturm

Wenn man den Rundgang im Neubau beendet hat, so kann man direkt vom neuen Ballonmuseum in den alten Wasserturm gehen, wo sich eine umfangreiche Aeronautiksammlung befindet. Steigt man bis ganz nach oben, hat man einen wunderbaren Rundumblick über Gersthofen und darüber hinaus!
Empfehlenswert sind die Veranstaltungen, welche regelmäßig im Ballonmuseum stattfinden, wie zum Beispiel Theateraufführungen oder ähnliches, nähere Informationen dazu kann man der Website des Museums entnehmen.

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...