Gastbeiträge
21
Jun
Heimatmuseum Oettingen
Keine
Kommentare

Besuch im Heimatmuseum Oettingen

…von Botschafter-Familie Butzke:
Diesen Sonntag herrschte wieder Museumswetter und so entschieden wir uns das Heimatmuseum in Oettingen mal unter die Lupe zu nehmen.

Heimatmuseum Oettingen

gefundene Relikte im Heimatmuseum Oettingen

Auf drei Etagen findet man hier sehr viel Interessantes und Wissenswertes über die Geschichte von Oettingen und das umliegende Ries. Wir machten den Anfang im ersten Stock – hier ging die Ausstellung bereits in der Römerzeit los! Die Ausstellung ist sehr gut gegliedert und gut beschrieben. Viele Ausstellungsstücke wurden in der näheren Umgebung gefunden und konnten so dienliche Hinweise auf die Ansiedelung der Römer leisten.

Weiter ging die Zeitreise bis zur Ansiedlung des Adelsgeschlechtes der Fürsten von Oettingen-Spielberg. In tollen anschaulichen Tafeln und original vorhandenen Dokumenten bzw. Relikten kann man sich hier in die Geschehnisse der Oettinger einlesen.

Heimatmuseum Oettingen

So sah’s auf dem Markt früher aus

Wussten Sie, dass die Orgelfabrik Steinmeyer in Oettingen zu Hause war? Sie und Ihre Kinder können hier an einer Orgel mit Blasebalg und einer kleinen Auswahl an Tasten und Pfeifen ihr Können unter Beweis stellen. Ebenso ist es möglich, anhand eines Luftkissens eine Orgelpfeife zum Singen zu bringen. Weiter geht es noch zum Beruf des Hoffotografens – auch hier gibt es Einblicke in die Tätigkeit des Fotografs bei Hofe.

Heimatmuseum Oettingen

Mitmachstation Orgelspiel

Im zweiten Stock befinden sich alle „Geschenke“, die das Museum von rührigen Bürgern erhalten hat. Von Gebrauchsgegenständen über Kleidung und Möbeln ist hier alles zu finden. Die Kleidung ist sehr toll in Glasvitrinen aufgeteilt und ein echter Hingucker. Meine Tochter fand die Hutauswahl zum Probieren vor dem Spiegel klasse! Nachdem wir noch die Glocken sämtlicher Kirchen aus Oettingen (eingespielte Originalaufnahmen) per Knopfdruck in Gang gebracht hatten, machten wir uns auf zur Sonderausstellung „Wir in den Sechzigern!“

Heimatmuseum Oettingen

Hoffotograf

 

Eigentlich hätte sich hier unsere Oma und unser Opa zu Hause gefühlt! Es sind wirklich total viele Originalstücke aus den 60er-Jahren zu finden. Eine tolle Leistung für das ganze Team, diese Ausstellung so toll auszustatten.
Am Schluss machten wir noch einen „Geruchstest“, um bei dem Preisrätsel mitzumachen. Es müssen Gerüche von Produkten aus den 60ern erraten werden – gar nicht so einfach!

Heimatmuseum Oettingen

Gerüche aus den 60ern erraten

Unser Resümee: Ein tolles Erlebnis für Kinder und am besten gleich Oma und Opa auch mitnehmen, denn die haben hier sicherlich auch ihren Spaß!

Heimatmuseum Oettingen

Hutprobierstation mit Spiegel

Adresse und Öffnungszeiten des Museums in Bayern:
Heimatmuseum Oettingen
Hofgasse 14
86732 Oettingen
Mittwoch bis Sonntag 14:00 bis 17:00 Uhr

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...