Gastbeiträge
17
Nov
Kesseltaler Landwirtschaftserlebnis
Keine
Kommentare

Bissingen: Kesseltaler Landwirtschaftserlebnis

…von Botschafter-Familie Schatz:
An einem etwas trüben und kalten Sonntag machten wir uns auf den Weg nach Bissingen, um uns das Kesseltaler Landwirtschaftserlebnis näher anzusehen.
Kesseltaler LandwirtschaftserlebnisStartpunkt und auch Endpunkt des Rundwanderweges ist der Parkplatz des Gasthaus Krone in Bissingen.
Im Gasthaus kann man sich auch iPods ausleihen und erfährt so auf dem Weg, neben den zahlreichen Schau-und Informationstafeln, noch weitere interessante Erklärungen zu den einzelnen Stationen.

Kesseltaler LandwirtschaftserlebnisInsgesamt gibt es 15 verschiedene Stationen, an denen man viel über verschiedene Tiere, wie zum Beispiel die Biene oder den Biber erfährt, aber auch über die Arbeit eines Landwirtes und die Flora und Fauna.

Auf der Strecke wird immer wieder auf das Leben und Wirken von Sebastian Kneipp hingewiesen und man bekommt viele interessante Hinweise und Informationen.

Kesseltaler LandwirtschaftserlebnisLeider mussten wir unsere Wanderung vorzeitig abkürzen und zum Startpunkt zurückkehren, da es nach einiger Zeit trotz dicker Kleidung einfach zu kalt war.

Wir werden auf jeden Fall nächstes Jahr bei besserem Wetter wieder kommen, um dann auch die vielen Mitmach-Aktionen, wie zum Beispiel Armbad oder das Kneippen in der Kessel mitmachen zu können.

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...