Gastbeiträge
12
Mrz
Sendolino Senden
Keine
Kommentare

Schlechtwetter-Alternative für quirlige Kids – das Sendolino in Senden!

…von Botschafter-Familie Gebauer:
Das Wetter pendelt zwischen Schnee, Schneeregen und Regen bei 5 Grad Außentemperatur. Die Kids springen schon Trampolin auf dem Sofa und die Eltern bald im Quadrat!
„Also gut, ihr Springmäuse, dann fahren wir eben wo hin, wo es ein richtiges Trampolin gibt!“

Sendolino Senden

auch die Kleinsten haben Spaß

Der Indoor-Spielplatz ist etwas versteckt im Gewerbegebiet in Senden gegenüber vom Baby-Markt und neben einem Fitness-Studio.
Wir zahlen 21 € für eine Familienkarte (zwei Erwachsene, zwei Kinder, drittes Kind zahlt extra, bei uns dank Gutschein gratis). Dafür gibt es noch für jedes Kind eine Münze für die Elektro-Karts.
Wir sind erstmal geplättet – es ist laut, voll, und überall wuseln Kinder auf Stoppersocken oder Bobby-Cars herum.
Ein freies Fach für Jacken und Schuhe ist trotzdem schnell gefunden und nachdem alle Stoppersocken an und die Pullis ausgezogen haben, verschwinden die Kids auch gleich im Kletterlabyrinth.

 

Die Spielgeräte

Sendolino Senden

tolle Tiger-Rutsche

Zu bieten hat das „Sendolino“ einiges: ein riesiges Kletterlabyrinth mit Rutschen, Röhren, Bällebad, etc., Hüpfburgen, die wie Tiger und Fische aussehen, eine große Trampolin-Anlage und ein Fußball-Feld laden zum Springen, Rennen, Klettern und Toben ein.
Auch unsere Jüngste ist gleich dabei und rutscht ganz allein und laut kreischend immer wieder die große Tiger-Rutsche hinunter.

 

Essen und Trinken

Nach einiger Zeit bekommen wir unsere Kinder wieder zu Gesicht, aber nur, weil sie Hunger und Durst haben. Da das Mitbringen von eigenen Getränken und Essen nicht gestattet ist, machen wir uns auf in den Gastronomiebereich.
Es gibt ein Bistro mit Selbstbedienung und eine auf den kindlichen Geschmack ausgerichtete Speisekarte. Wir entscheiden uns nach einigem Hin und Her für XXL-Burger-Menüs für die Jungs und Pommes für die Tochter, macht inklusive Getränken und Flaschenpfand 20 €.
Auf das Essen warten wir dann zwar über zwanzig Minuten, was aber im Spieleparadies nicht so dramatisch ist, die Kids sitzen ja nicht am Tisch und warten.

Sendolino Senden

frische Burger im Bistro

Dafür wird das Essen dann an den Tisch gebracht und ist echt lecker! Frische, knusprige Pommes, frische Burger mit Salat und alles in üppiger Menge!
Die Kids hauen rein und machen zufriedene Gesichter.

 

Kleinkinder und Karts:

Nach dem Essen testen wir die Elektro-Karts. Zum Glück fahren sie nicht schnell, denn die Kinder suchen sich selbständig ihr Fahrzeug aus und müssen dann meist auch mitten auf der Strecke auf- und absteigen.
Nachdem alle noch mal geklettert und gesprungen sind und unser Ältester schon Saltos mit Schraube auf dem Trampolin übt, sind endlich alle müde.

Sendolino Senden

Elektro-Karts

Wir testen noch den Kleinkindbereich, der durch einen kleinen weißen Zaun vom übrigen Spielbereich abgeteilt ist.
Hier gibt es ein Mini-Trampolin und kleine Rutschen und viele große Bausteine zum Bauen. Wir bauen einen Riesen-Turm und ein Haus und unsere Jüngste muss noch auf das Trampolin.
Aber dann gehen wir, müde und verschwitzt. Wir nehmen für den Heimweg noch ein paar wirklich leckere, fluffige Donuts mit bunter Glasur mit und versprechen, wieder zu kommen.

 

Unser Fazit

Toll und liebevoll gestalteter Kinder-Funpark der jede Menge Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten bietet und wo auch Mama und Papa ihren Spieltrieb mal wieder ausleben dürfen, ohne aufzufallen!
Leckeres Essen zu familienfreundlichen Preisen. Eine super Alternative für alle, die bei schlechtem Wetter nicht immer ins Schwimmbad oder Kino wollen.
Infos, Anfahrt und Öffnungszeiten unter: www.sendolino.de

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...