Heidi Källner
02
Mrz
Keine
Kommentare

Der Storchenwanderweg durch das Ries – die Straße der Störche

Das Ries und seine Störche, was wäre Nördlingen – Oettingen – Wemding – Harburg – Möttingen und auch Löpsingen – Pfäfflingen – Munningen – Rudelstetten – Alerheim – Bühl – Holzkirchen – Deiningen ohne das Klappern, Zischen, Sausen, Brüten, Schlüpfen . . .  
Ja tatsächlich, was wäre das Ries ohne das Klappern der Störche. Glaub mir, das Ferienland Donau-Ries ist schon etwas ganz Besonderes, was Einzigartiges.

der Storchenblick zum Kirchturm Daniel in Nördlingen

der Storchenblick zum Kirchturm Daniel in Nördlingen

Störche im Ries,Heidi Källner (13)

Klosterplatz Oettingen

Klosterplatz Oettingen

Klappern über der Schloßstrasse in Oettingen

Klappern über der Schloßstrasse in Oettingen

Jede Menge Natur und Kultur, Wander – und Fahrradwege, und auch Erlebnispfade  schlängeln sich durch beschauliche Landschaft, Täler und Höhen. Wiesen blühen neben sprudelnden Wasserläufen, liebliche Bächlein vereinen sich mit romantischen Quellen, malen gemeinsam das Bild der wohltuenden Rieser Landschaft.

Es gibt ihn noch nicht, aber eigentlich ist er schon da – der Storchenwanderweg durch das Nördlinger Ries. Ich habe mir die Radlkarte vorgenommen, die Ortschaften mit den Storchennestern miteinander farblich verbunden, und schon ist der Rundweg möglich. Ja ich muss zugeben, manchmal geht es auch im Zick Zack. Und das ist ja gerade das Interessante auf der Rieser Storchentour.

Holzkirchen, der Horst auf dem Feuerwehrhaus

Holzkirchen, der Horst auf dem Feuerwehrhaus

Im Ries, da liegt das Paradies. 

Bühl mit der Stimmung in der blauen Stunde der Abenddämmerung

Bühl mit der Stimmung in der blauen Stunde der Abenddämmerung

Das ist schon grandios was die Störche im Ries alles so auf die Reihe kriegen. Meister Adebar darf bauen wo er will und wie er will.

Strommast neben dem Dekanat in Oettingen

Strommast neben dem Dekanat in Oettingen

Auf dem Foto-Fischer-Haus in Oettingen, sie möchten so gerne bauen - aber es will nicht gelingen

Auf dem Foto-Fischer-Haus in Oettingen, sie möchten so gerne bauen – aber es will nicht gelingen

Kamin Sparkasse Oettingen

Kamin Sparkasse Oettingen

Er benötigt nicht einmal eine Baugenehmigung. Wenn er Pech hat, dann wird das Nest entfernt oder fällt manchmal auch von ganz alleine in die Tiefe. Aber meistens klappt es ja.

In der Mitte der Stadt muss es sein – die Nähe zum Menschen ist wichtig – der Kirchturm als Wahrzeichen der Menschlichkeit ist scheinbar von großer Bedeutung.

13 Ortschaften im Nördlinger Ries zählen zusammen 22 besetzte Storchennester. Ja und tatsächlich kann jedes einzelne der 22 Storchenpaare  in den 13 Gemeinden seine ganz eigene Geschichte dazu erzählen.

 Im Hintergrund der "schiefe Kirchturm" von Munningen

Im Hintergrund der „schiefe Kirchturm“ von Munningen

In Pfäfflingen auf der Kirchturmspitze

In Pfäfflingen auf der Kirchturmspitze

Rudelstetten bei der Beringung

Rudelstetten bei der Beringung

Rudelstetten. im Hintergrund der Wennenberg am 7-Hügelweg

Rudelstetten. im Hintergrund der Wennenberg am 7-Hügelweg

Im Ferienland Donau-Ries, da liegt das Storchenparadies.

Wemding, die "ungleichen Brüder" besetzt durch eine Storchenkolonie

Wemding, die „ungleichen Brüder“ besetzt durch eine Storchenkolonie

Wemding, Blick ins Nest von der Kirchturmspitze

Wemding, Blick ins Nest von der Kirchturmspitze

Die Hochburg der Störche im Ries, das ist Oettingen. Dort wo Fürst Albrecht zu Oettingen-Spielberg seinen Wohnsitz hat. Die historische Residenzstadt Oettingen, gemütlich und idyllisch, sie liegt am nördlichen Rand vom Meteoritenkrater, dem Geopark Ries in unberührter Natur am nahen Ufer der Wörnitz. In diesem Paradies scheint der Tisch für die Glücksbringer noch reichlich gedeckt zu sein.

Röttgerhaus in Oettingen mit 2 Nestern belegt

Röttgerhaus in Oettingen mit 2 Nestern belegt

auf dem Oettinger Dekanat

auf dem Oettinger Dekanat

Im letzten Jahr 2016 waren es allein in Oettingen sage und schreibe NEUN  Storchenhorste mit Bruterfolg auf den Schornsteinen, Dächern, Strommasten und auch Bäumen.

Nest auf einem Baum im Oettinger Hofgarten

Nest auf einem Baum im Oettinger Hofgarten

Dazu kamen noch ZWEI Spätzünder und EIN  Doppelwohnsitz.

Der 7-Hügelweg mit seinem markanten Wennenberg, er zeigt dir den Weg ins lieblich gelegene Dorf Alerheim. Der Blick vom Kirchturm St. Stephanus direkt ins frisch renovierte Storchennest – auch hier war viele Jahre kein Storchenpaar in Sicht.

auf dem Kirchendach in Alerheim

auf dem Kirchendach in Alerheim

Deiningen mit seiner Nisthilfe an der Hauptstraße, den Störchen war sie nicht gut genug. Also wurde selbst gebaut, und das direkt in die Dorfmitte auf den Kamin vom Rathaus.

Rathausdach in Deiningen, der Horst auf dem Kamin direkt neben der Sirene

Rathausdach in Deiningen, der Horst auf dem Kamin direkt neben der Sirene

Vermutlich wollen die Glücksbringer bei allen Gemeinderatsitzungen das letzte Wort haben.

In Möttingen, der Kamin auf der alten Molkerei, der muss es sein . . .

Kamin auf der alten Molkerei in Möttingen

Kamin auf der alten Molkerei in Möttingen

auf dem Kamin der alten Molkerei in Möttingen

auf dem Kamin der alten Molkerei in Möttingen

Und so gibt es noch viel zu erzählen und auch zu erklären. Wie gesagt, jeder Horst schreibt seine eigene Geschichte, jede Ortschaft kann dir darüber erzählen.

Wie wäre es mit einer Rundwanderung oder Fahrradtour im Frühling durch das Ries? Und wenn Du nicht Wandern oder Radeln möchtest, mit dem Auto geht es natürlich auch.

Einkehrmöglichkeiten mit Biergartenatmosphäre und Gastfreundschaft, alles geht im Ries auf eine lange Tradition zurück. Probier es einfach aus.

Inmitten von Oettingen in der Schloßstrasse

Inmitten von Oettingen in der Schloßstrasse

Hier der Blick vom Kirchturm Daniel ins Nördlingen Storchennest auf dem Brot – und Tanzhaus

Blick vom Kirchturm Daniel ins Storchennest

Blick vom Kirchturm Daniel ins Storchennest

Im Bürgerweiher von Nördlingen

Im Bürgerweiher von Nördlingen

Auf den Wiesen am Rande von Nördlingen

Auf den Wiesen am Rande von Nördlingen

Neben der Nördlinger Kornlach

Neben der Nördlinger Kornlach

Störche im Ries,Heidi Källner (15)

http://www.noerdlingen.biz/webcams/storchenkamera/

 

Heute ist der Nesterblick nur eine kleine Kostprobe von vielen Nestern – und doch nicht von allen. Das eine oder andere Nest will von DIR  entdeckt werden.

Also dann bis demnächst im beschaulichen Ferienland Donau-Ries in Bayerisch Störche im Ries,Heidi Källner (19)Schwaben

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...