Julia Groß
26
Nov
Ein
Kommentar

Die Augsburger Märchenstraße – Rätselspaß für die ganze Familie

Es war einmal… – so beginnen die Kinder und Hausmärchen der Gebrüder Grimm und diese erwachen heuer entlang der Augsburger Märchenstraße zum Leben.

 

Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter ...

Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter …

Es weihnachtet wieder in Augsburg. Seit Montag dem 23.11.2015 ist der Christkindlesmarkt in Augsburg geöffnet. Auch für Kinder gibt es wieder einige Highlights. Dazu zählt die Augsburger Märchenstraße. Jedes Jahr werden neue Geschichten ausgestellt. In diesem Jahr sind die wohl bekanntesten Märchen der Gebrüder Grimm zu sehen.

 

Das tapfere Schneiderlein

„…7 auf einen Streich“

Bis in das kleinste Detail sind die Schaufenster der verschiedenen Läden liebevoll dekoriert. Das tapfere Schneiderlein sitzt in seiner Schneiderstube auf dem Tisch und über seinem Marmeladenbrot kreisen die Fliegen. Rapunzel lässt ihr Haar für ihren tapferen Prinzen herunter. In 7 verschiedenen Schaufenstern sind die Märchen ausgestellt. Für jedes Alter und ganz besonders für Familien ist die Märchenstraße immer wieder schön anzusehen.

Ein besonderes Highlight der Märchenstraße ist jedes Jahr das dazugehörige Gewinnspiel. Es gibt zu jedem Märchen eine Frage zu beantworten. Bis zum 24.12.2015 können die Kinder an der Verlosung teilnehmen und Ihr Wissen unter Beweis stellen. Die Gewinner werden mit tollen Preisen belohnt.

Los geht’s an der Bürgerinformation in Augsburg. Diese findet Ihr am Rathausplatz 1 in Augsburg. In der Bürger-/Touristinformation gibt es die Gewinnspielflyer. Ich wünsche den Kindern und ihren Familien viel Spaß beim Entdecken der Märchenstraße – ein toller Ausflugstipp in Bayern!

Kommentare
Das sagen andere ...
  1. Dagmar Derck says:

    Sehr einladend und sicherlich optimal mit einem Einkaufsbummel zu verbinden. Vielleicht können wir die Omi in Augsburg mal dazu animieren, mit den kids auf Märchen-Spaziergang zu gehen.

Deine Meinung dazu ...