Gastbeiträge
10
Jun
Ein
Kommentar

Entdecker-Tour am Goldberg – ein Ausflugstipp in Bayern

…von Botschafter-Familie Schiffelholz:
Nachdem meine Frau am Muttertag auf einer Weiterbildung war und ich somit gezwungen war alleine mit allen 4 Kindern etwas zu unternehmen, entschied ich mich wegen des tollen Wetters spontan für eine Lauschtour um den Goldberg.

Bei einer sehr schönen und abwechslungsreichen Tour, bei der der für jedes Alter und für jeden Typ etwas dabei war, entdeckten und erkundeten wir eine Waldkapelle, ein Insekten-Hotel, das Gelände der ehemaligen Goldburg und vieles mehr. Wir erklommen mehrere Jägersteige und genossen die schönen Ausblicke in die Natur. Für Kurz-Enschlossene und Familien mit naturverbundenen Kindern jeden Alters ist die Tour sehr zu empfehlen!

Tipps für Familien

Ein paar Verbesserungs-Vorschläge hätte ich da aber schon noch loszuwerden: Laufen Sie die Tour bitte nicht nach der Karte, sondern genau entgegengesezt. Somit haben Sie am Anfang die längeren Wegstrecken, wenn die Motivation der Truppe noch gut ist. Es geht zwar dann zum Ende des Rundeweges mehr bergauf, aufgrund der „Dichte“ an Sehenswürdigkeiten fällt das aber nicht zu sehr auf. Auch sind dann am Ende der Lauschtour mehrere Bänke mit sehr guter Aussicht und Möglichkeit zum Rasten vorhanden als anderherum. Zudem läßt die Beschilderung der Wegstrecke richtig herum gelaufen am Ende doch sehr nach. Wir verliefen uns anständig und kamen am Ende bestimmt auf 5 km mehr als vorgesehen. Hat es einige Tage vorher geregnet, dann verlassen Sie sich bitte nicht darauf, dass alle Wege mit dem Kinderwagen befahrbar sind – wir hatten des öfteren mit Dreck und Schlamm zu kämpfen.

Noch ein Tipp zum Schluss: In Lutzingen ist ein toller, schattiger Spielplatz mit vielen Geräten, die den kleinen Kindern Spaß machen. Die großen Teenies können sich währenddessen einfach ins Gras „chillen“ oder wenn der iPod noch nicht abgegeben wurde, einfach alles nochmal anhören. Wir hatten uns so verlaufen, dass wir zu Fuß an den Spielplatz kamen – das ist aber nicht zu empfehlen, weil die Goldbergalm als Ausgangspunkt doch noch 2 Berge entfernt liegt. Geben Sie ins Navi Bachstr. 22 ein!

Viel Spaß bei diesem Ausflug in Bayern!

Kommentare
Das sagen andere ...
  1. Yvonne Berger says:

    Liebe Botschafter-Familie Schiffelholz, schön dass Ihnen die Lauschtour rund um den Goldberg so gut gefallen. Vielen Dank für Ihre Anregungen. Wenn man die Tour andersherum startet, passt zwar der Ablauf der Dramaturgie nicht mehr, aber es ist dennoch machbar. Die Beschilderung werden wir selbstverständlich prüfen. Da haben wohl wieder einige Wegweiser „Füße bekommen“. Wir hoffen Sie hatten trotzdem Spaß und freuen uns auf weitere Erlebnisberichte. Liebe Grüße Yvonne Berger von Donautal-Aktiv e.V.

Deine Meinung dazu ...