Gastbeiträge
10
Jan
Fugger und Welser Erlebnismuseum Augsburg
Keine
Kommentare

Erlebnismuseum Fugger und Welser

…von Botschafter-Familie Bibracher:
Heute hieß es für uns einmal Abtauchen in die Geschichte Augsburgs. Im Fugger und Welser Museum haben wir uns für die Kinderführung „Geh doch dahin, wo der Pfeffer wächst!“ angemeldet. Und ich muss gleich sagen unsere Erwartungen wurden weit übertroffen! Das Museum trägt zu Recht den Titel Erlebnismuseum!

Fugger und Welser Erlebnismuseum Augsburg

Ausstellung

Unsere Kinder 6 und 7 Jahre begaben sie auf den alten Handelsweg und konnten hautnah erleben, wie die Rohstoffe und Pflanzen vor vielen hundert Jahren ihren Weg nach Europa fanden. Für alle anwesenden Kinder war dies eine spannende Entdeckungsreise, bei der sie auch aktiv mit eingebunden wurden. Es war wirklich großartig und obwohl die Führung eine Stunde gedauert hat, verging auch für die Kinder die Zeit wie im Flug und sie waren enttäuscht als es „schon“ zu Ende war.

Im Anschluss an die Führung hatten wir noch eine Stunde Zeit das Museum auf eigene Faust weiter zu entdecken – und eins vorneweg, uns hat die Zeit bei Weitem nicht gereicht! Wir werden definitiv nochmal kommen!!

Fugger und Welser Erlebnismuseum Augsburg

Hier gibt es viel zu entdecken

Jedes Kind bekam ein eigenes Handelsbuch und ein interaktives Pfeffersäckchen und hatten so einen Leitfaden durch das Museum. Es gibt zwei verschiedene Pfeffersäckchen, eines für Kinder, eines für Erwachsene und mit den Säckchen kann man an den vielen interaktiven Stationen Filme, Informationen etc. auslösen. Je nachdem, welches Säckchen man benutzt, ist die Wiedergabe entweder kindgerecht oder für Erwachsene. Eine tolle Idee, denn dadurch ist das Museum auch für Kinder verständlich und spannend und als Erwachsener hat man die Möglichkeit doch auch noch etwas mehr zu erfahren.

Fugger und Welser Erlebnismuseum Augsburg

Schiff ahoi!

Der Besuch war für uns alle wirklich ein Erlebnis und unsere Handelsbücher warten nun zu Hause, dass sie weitergeführt werden! Das Museum ist wirklich auch schon ab Vorschulalter zu empfehlen, da die Kinder die Möglichkeit haben vieles selbst zu machen. Ein Highlight ist auch das lebendige Buch gleich am Eingang.

Fugger und Welser Erlebnismuseum Augsburg

Bergwerk

Viele Informationen, auch Termine für Führungen oder Veranstaltungen findet man auf der Internetseite:

www.fugger-und-welser-museum.de

Wichtig sind hier auch die Infos zu den Parkmöglichkeiten, da das Museum über keinen eigenen Parkplatz verfügt!

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...