Gastbeiträge
02
Nov
Atlantis Sealife Legoland
Keine
Kommentare

Faszinierende Unterwasserwelt im Sealife

…von Botschafter-Familie Glatzmaier:
Wir waren im Legoland und berichten heute mal nur über einen einzelnen Bereich: „Atlantis by Sealife“. Da der Rundgang immer mit einem kurzen Video-Einspieler beginnt, steht man hier vorher oft in der Schlange an; aber es werden immer ca. 50 Personen gleichzeitig eingelassen; somit sind die Wartezeiten erträglich.

Atlantis Sealife Legoland

Clownfische

Atlantis Sealife Legoland

Rochen schweben durchs blaue Wasser

 

 

 

 

 

 

In diesem Video fahren wir mit dem Lego-U-Boot hinunter in die Tiefen des Meeres und suchen den Eingang von der versunkenen Stadt Atlantis. Danach öffnet sich das Tor und alle dürfen in ihrer eigenen Geschwindigkeit durch die Gänge und Aquarien gehen.

Es ist eine sehr schöne Kulisse gestaltet; alles schimmert bläulich; es stehen geheimnisvolle Säulen und Dekorationen in den Gängen und neben den Aquarien erwartet die großen und kleinen Besucher auch verschiedene Spiel- und Lernstationen auf dem Weg, wie z. B. Fühlkisten, Ratespiele oder die beliebten Aktionsknöpfen, wo dann z. B. der Taucher zum Blubbern anfängt…..

Atlantis Sealife Legoland

Guckloch

Die Hauptattraktionen aber ist natürlich die Unterwasserwelt mit ihren faszinierenden Tieren und Pflanzen. Man findet natürlich den Clownfisch Nemo, Seepferdchen, Haie, Rochen, Seesterne und viele andere schillernde Lebewesen. Es ist sehr schön gestaltet; die Tiere können durch unterschiedlichste Fenster betrachtet werden. Das ist hier wirklich das Beste und das Spannendste – bei jedem Fenster gibt es eine andere Abwechslung…..Mal gehen runde Scheiben nach außen, mal nach innen, mal sind sie nur so groß wie ein Kopf, mal kann man sich komplett ins Fenster reinlegen, mal muss man unten durch schlüpfen und steht somit zwischen den Aquarien, mal geht es durch einen langen Tunnel und die Fische schwimmen über dich drüber,…

Atlantis Sealife Legoland

Im Tunnel schwimmen die Fische über unserem Kopf

Wer genau aufpasst, wird merken, dass man fast immer ins gleiche Becken schaut, aber jeweils aus einer anderen Perspektive und durch andere Scheiben, und somit ist das überhaupt nicht störend, sondern bleibt spannend.

Neben den Aquarien hängen auch immer Informationstafeln über die jeweilige Fischart; gut beschrieben, so dass es auch die Kinder schon verstehen können.

Atlantis Sealife Legoland

In dieses Fenster kann man sich reinstellen

Wirklich schön ist auch das ganze Farbenspiel von Sealife – es schimmert und glitzert alles sehr geheimnisvoll und man fühlt sich fast selbst als ein Teil von diesen Aquarien.

Am Ende des Gangs gibt es noch Becken mit Seesternen und Seeschnecken. Hier stehen kompetente Mitarbeiter vom Legoland dabei und erklären dir viele Neuigkeiten zu den Tieren und man darf die Seesterne auch mal anfassen.

Atlantis Sealife Legoland

Seesterne zum Anfassen

Auch der Umweltschutz wird nicht vergessen. Informationen über Fischfang oder unsere plastikvermüllten Meere werden an Tafeln ausgehängt.
Wer sich noch nicht satt gesehen hat, kann auch gerne nochmals umdrehen und die Aquarien ein weiteres Mal betrachten. Man wird zwar schubweise eingelassen, aber die Dauer des Aufenthalts bleibt einem selbst überlassen. Wir fanden es sehr schön und sehr geheimnisvoll!

Atlantis Sealife Legoland

Kuppel mitten im Aquarium

Leider gibt es das Sealife nicht als Einzelattraktion, sondern immer nur in Verbindung mit dem Legoland Tagesticket. Nähere Infos unter www.legoland.de

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...