Heidi Källner
06
Jul
2
Kommentare

Freilichtbühne Nördlingen, die „Alte Bastei“ und der Verein „Alt Nördlingen“ e.V.

Schlagwörter: Nördlingen, Alte Bastei, Freilichtbühne,  Kohlhiesels Töchter  . . .  das kleine Gespenst . . .nur noch drei Wochen Spielzeit, deswegen falle ich gleich mit der Tür ins Haus und beginne meinen Blog ausnahmsweise mit den „Schlagwörten“.

In Nördlingen ist immer etwas Besonderes und Aktuelles los. Und hier  ist mein Tipp an JEDERMANN  für die kommenden SchönWetterTage.

Die Freilichtbühne in Nördlingen, Bastei,Heidi Källner.jpg,2

die „Alte Bastei“, sie ist ein wuchtiger und ausgesprochen wichtiger Bestandteil der Nördlinger Stadtmauer. Das geschichtsträchtige Gemäuer sicherte als mächtiges Bollwerk die am meisten gefährdete Stelle der Stadt. Zehn Geschütze standen im Mittelalter hinter diesen dicken Mauern bereit um den Feind in Schach zu halten. Ja und der kam scheinbar vom „Galgenberg“, so erzählt es die Geschichte. Mit Jahreszahlen möchte ich hier nicht um mich schmeißen. Nachgelesen habe ich, dass später Glockengießer dieses Gewölbe für sich nutzten. P1140284,Bastei,Heidi Källner

Ja und heute? Der Verein „Alt Nördlingen“, beinahe 100 Jahre trägt er auf dem Buckel, seit 1930 hat er  in der „Alten Bastei“ sein passendes, ideales Zuhause gefunden. P1140223,Bastei,Heidi Källner

Ein rühriges Völkchen, alte und junge, große und kleine Laienschauspieler geben unter freiem Himmel alljährlich ihr Allerbestes und verwandeln alte, romantische Mauern, kleiden sie in sprechende, stöhnende, jubilierende und manchmal auch schluchzende Figuren. Kulturelle und historische Überlieferungen der Stadt Nördlingen, die Geister längst vergangener Zeiten werden hier buchstäblich wieder zum Leben erweckt. P1140298,Bastei,Heidi Källner

Theaterstücke, welche die Geschichte um Nördlingen und dem Ries hautnah wiederspiegeln, Volkstümliches und auch Klassisches, Musicals, Jugend – und auch Kinderstücke. Immer wieder Neues, immer wieder Spannendes

hier eine kleine Kostprobe vom Silvesterstück: dinner for one

hier eine kleine Kostprobe vom Silvesterstück: dinner for one

kleiner Auszug aus dem Silvesterstück - ein Stück ausserhalb der Sommerserie

kleiner Auszug aus dem Silvesterstück – ein Stück ausserhalb der Sommerserie

bietet das Amateurtheater und lockt tausende Besucher aus Nah und aus Fern nach Nördlingen, in die romantische Stadt aus dem Mittelalter.

Nur im Sommermonat Juli wird gespielt, und das drei bis viermal in der Woche. Also auf geht`s, es eilt.

VAN,3

VAN,4Und wo findest du Nördlingen? Natürlich im Ferienland Donau-Ries, in Bayerisch Schwaben, an der Romantischen Straße.

Veranstalter:
Gemeinnütziger Verein Alt Nördlingen e. V.
Eichendorffstraße 6a
86720 Nördlingen
Tel.: +49 (0) 9081 / 23178
E-Mail: kontakt@van-noerdlingen.de

Internet: http://www.freilichtbuehne-noerdlingen.de

Kommentare
Das sagen andere ...
  1. Gerhard Jilka says:

    Ich hab das Stück „Kohliesels Töchter“ gesehen und war restlos begeistert!! Freilichttheater vom Feinsten. Unbedingt anschauen!!

    • Heidi Källner Heidi Källner says:

      Ja, das ist schon eine tolle Truppe, Schauspieler aus Leidenschaft. Dazu diese Umgebung, die Bühne zwischen alten Mauern inmitten der Frickhinger Anlage, alles passt zusammen.
      Tatsächlich – unbedingt anschauen!

Deine Meinung dazu ...