Gastbeiträge
26
Mai
Käthe-Kruse-Puppen im Museum in Donauwörth
Keine
Kommentare

Ausflug ins Käthe-Kruse-Puppen-Museum: „Vom Herzen zur Hand“

….von Botschafter-Familie Bartl:
Am Sonntag, dem 17. Mai 2015, war Internationaler Museumstag. Das nutzten meine Tochter und ich für einen Ausflug in das Käthe-Kruse-Puppen-Museum in Donauwörth, ein tolles Museum in Bayern. Der Tag passte gut, da wir uns die neue Ausstellung „Vom Herzen zur Hand“ sowieso anschauen wollten.

Die Männer waren nicht von einem Besuch in dem Museum zu überzeugen…

Käthe-Kruse-Puppen im Museum in Donauwörth

Käthe-Kruse-Puppen im Museum in Donauwörth

Die Puppensammlung von der niederländischen Tiny Riemersma interessierte uns wirklich und es ist schon Wahnsinn, was sich die Stadt Donauwörth da geleistet hat. In dem Museum sind uralte, wertvolle Puppen zu bestaunen, die von Käthe Kruses eigener Hand in Berlin gezaubert wurden. Von Bad Kössen aus kamen die vielen in Handarbeit gefertigten Puppenkinder in alle Welt. Der Sohn von Käthe Kruse kam 1947 nach Donauwörth und begann mit dem Aufbau der Puppenmanufaktur.

 

Käthe-Kruse-Puppen im Museum in Donauwörth

Käthe-Kruse-Puppen im Museum in Donauwörth

Bis heute werden in Donauwörth Puppen im Sinne von Käthe Kruse überwiegend in Handarbeit gefertigt. Auch unsere Tochter bekam schon zur Geburt eine Käthe-Kruse-Puppe und auch von mir ist noch eine alte Puppe da.

 

Käthe-Kruse-Puppen im Museum in Donauwörth

Käthe-Kruse-Puppen im Museum in Donauwörth

Es war wirklich toll zu sehen, was es noch für alte Schätze an Puppen gibt. Die Stadt Donauwörth kann stolz sein, so einen Bestand an bekannten Puppen zu haben. Es lohnt sich, das Käthe-Kruse-Puppen-Museum in Donauwörth anzusehen, eine tolle Sehenswürdigkeit und ein tolles Museum in Bayern.
Bis bald!

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...