Gastbeiträge
06
Jun
Legoland Deutschland
Keine
Kommentare

Kurztrip ins Legoland

…von Botschafter-Familie Schröder:
Nachdem wir uns zu Beginn der Saison bereits eine Jahreskarte für das Legoland gekauft hatten startete ich am Freitag Nachmittag zusammen mit den 3 Kindern zu einem Kurzbesuch im Legoland.

Legoland DeutschlandDer Papa musste bis 18 Uhr arbeiten, also begaben wir uns dieses Mal ohne ihn ins Legoland-Abenteuer. Neben den beiden kleineren Kindern wurden noch Getränke und Badesachen eingepackt, die Große vom Kindergarten abgeholt und los ging es nach Günzburg.

Leider fehlte diesmal ein zweiter Erwachsener für die Begleitung in verschiedene Fahrgeschäfte. Die Kinder wussten Bescheid, dass an diesem Nachmittag nur das gefahren und gemacht werden durfte was sie allein können, bzw. wozu sie keine Begleitperson brauchen. Im Legoland angekommen starteten wir direkt zum LEGOLAND Express durch. Im „Abteil“ hatten wir zu viert gut Platz. Baby auf dem Schoss, die zwei Kinder sitzend auf der Bank ging es auf die Reise durch einen Teil des Legolands. Unser Weg führte uns weiter zum Ritterturnier, das unsere 5-jährige alleine bestreiten konnte. Das Highlight des Tages folgte direkt: Der schöne große DUPLO Spielplatz und Wasserspielplatz. Kaum da angekommen, waren die Kinder auch schnell umgezogen und verschwanden auf Rutsche und im Wasser. Selbst wenn man nur wenig Zeit hat, rentiert sich ein Besuch im Legoland schon allein wegen diesem schönen Spielplatz. Er ist komplett mit Hartgummi ausgepolstert, daher auch rutschfest, wenn die Kinder nass unterwegs sind. Neben Wippen, Klettergerüsten, Rutschen und Fontänen laden auch verschiedene Spielhäuser zum Verweilen ein.Legoland Deutschland

Leider erwischte uns genau in der Zeit ein kleines Gewitter, das dem Spielen ein jähes Ende bereitete.
Wieder in trockene Klamotten gepackt, ging es im Nieselregen weiter zur Kanu X-pedition. Hier können die Kinder selbst im Kanu sitzen und ein bisschen mitrudern. Als Elternteil hat man hier die Möglichkeit direkt am Rand mitzulaufen (sogar mit Doppelkinderwagen problemlos möglich). Somit konnte ich auf meine zwei Kanuten aufpassen, aber auch den Kinderwagen mitschieben.

Legoland DeutschlandDer Regen wurde zwar nicht mehr stärker, aber nach einer kleinen Stärkung mit frisch gebackenen Waffeln war es schon kurz vor 17 Uhr. Da um 17 Uhr die Attraktionen schließen, entschieden wir uns dieses Mal für den Besuch des LEGOLAND ATLANTIS (Sealife). Baby auf den Arm, zwei Kinder an die Hand und los ging es zum Eingang. Hier hatten wir noch Glück, denn pünktlich um 17 Uhr wurde direkt hinter uns der Zugang gesperrt. Der Weg durch Aquarium beginnt mit einem kleinen Film, der für die Kinder sehr schön und auch nicht zu lang als Einstieg ist. Danach öffnet sich die Luke und man kann durch die kleine Ausgabe des Sealifes laufen und die Aquarien mit unterschiedlichsten Fischen besichtigen. Die Hingucker für die Kinder waren die unterschiedlichsten Legofiguren, die auf die jeweiligen Wasserwelten abgestimmt waren und natürlich die Haie, wie sie über einen hinwegschwammmen.Legoland Deutschland

Nach dem Aquarium führte uns der Abschlusspaziergang noch ein bisschen über das Miniland. Wir sahen uns Berlin in Kleinformat an, Venedig, Frankfurt, die Allianz Arena und vieles mehr, bevor wir uns auf den Weg Richtung Ausgang machten. Eigentlich wollten wir im Legoland noch ein bisschen was essen, aber leider war die Markthalle schon leergeräumt.
Zum ersten Mal waren wir nur so kurz im Legoland, aber es wird nicht der letzte Nachmittagsbesuch gewesen sein. Bei schönem Wetter werden wir sicher bald wieder den Wasserspielplatz und die anderen Attraktionen des Parks ausnutzen.

* Tipp zu Jahreskarten: Zu Beginn der Saison sind die Jahreskarten günstiger zu bekommen (bis Ende April). Was wir da leider noch nicht wussten – bei Ikea gibt es Gutscheine, mit denen man 2 Jahreskarten zum Preis von einer bekommen kann. Preis für 2 Jahreskarten ist damit 77€ – günstiger geht es wahrscheinlich nicht. Schon beim ersten Eintritt hat man damit sogar weniger bezahlt als mit 2 Tageseintrittskarten zum offiziellen Preis.
* Tipp zu Öffnungszeiten: Das Legoland hat zwar bis 18 Uhr geöffnet, die Attraktionen jedoch nur bis 17 Uhr. Am besten ist es, erstmal alle Fahrgeschäften zu besuchen, die man mit den Kinder gern fahren will und erst zum Schluss das Miniland zu besichtigen.

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...


von Gastbeiträge .
am 6. Juni 2017 .
Kategorie: Botschafter-Tipp . Legoland Abenteuer .
Tags: . .