Gastbeiträge
07
Aug
Wörnitz Flussfreibad Oettingen
Keine
Kommentare

Kurzurlaub auf einer Insel in der Wörnitz – im Flussfreibad Oettingen

…von Botschafter-Familie Held:
Das Thermometer steigt heute wieder einmal über 28 Grad, aber wir wollen nicht schon wieder in ein Standardfreibad fahren…Wie wäre es mal im Fluss zu baden? Und Rutschen soll es hier auch geben. Auf geht’s ins Flussfreibad, auf einer Insel in der Wörnitz gelegene Oettinger Flussfreibad.

Wörnitz Flussfreibad Oettingen

vorne Nichtschwimmer-, hinten Schwimmerbereich

Schon der ca. 250 m lange Weg vom Parkplatz durch den Park zum Bad ist ein reines Naturerlebnis. An der Kneippanlage und dem Wildgehege mit Rehen und Hirschen entlang, an einer schön angelegten Minigolfanlage vorbei, geht es ins wunderschöne Flussfreibad.

Es gibt große, weitläufige Liegeflächen beidseits des Flusses, wo man viel Ruhe und Erholung finden kann. Eine Brücke führt sowohl über den Fluss, als eine weitere an einem Wasserfall vorbei zu einer weiteren Liegewiese.

Wörnitz Flussfreibad Oettingen

weitläufige Liegewiese

Der Badebereich ist in einen Nichtschwimmerbereich (0,5m-1m Wassertiefe) und Schwimmerbereich (1m-6m Wassertiefe) unterteilt. Die Wassertemperatur lag bei 23 Grad, wobei dies schon zu den Höchsttemperaturen im Sommer zählt. Der Einstieg zum Schwimmerbereich ist nur über Stahltreppen möglich, da das Ufer aus dichtem Schilf besteht.

Wörnitz Flussfreibad Oettingen

Wassertrampolin

Hier kann man auch viele kleine und auch größere Fische beim Schwimmen beobachten. Für den besonderen Badespaß gibt es Springtürme (1m und 3m), Rutschen ins Wasser (im Nichtschwimmer und Schwimmerbereich), aber das große Highlight für unsere Kinder war das schwimmende Wassertrampolin und die Wasserfontäne an der größeren Rutsche.

Wörnitz Flussfreibad Oettingen

Sprungturm und Wassertrampolin

Für die ganz kleinen gibt es ein kleines, gechlortes Planschbecken mit Babyrutsche und Regenpilz. Gleich nebenan ein Spielplatz im Sand und 2 Tischtennisplatten.
WC, Umkleidekabinen und Dusche sind einfach gehalten, aber völlig ausreichend.

Wörnitz Flussfreibad Oettingen

Babybecken

Sportlich Aktive kommen mit Beachvolleyball- und Fußball, Indiaca, Boule auf ihre Kosten, Freiluftschach und ein weiterer Spielplatz mit Matschanlage sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt.
Ein Kiosk mit einem schönen Biergarten bietet Erfrischungen, kleine Imbisse und Kuchen an.

Wörnitz Flussfreibad Oettingen

Spielplatz und Matschanlage

Im Infopavillon inmitten des Freibades kann man kostenlose Broschüren zu Oettingen und dem Umland anschauen und mitnehmen und verschiedene, kostenlose Bücher für groß und klein zum Ausleihen für den Badeaufenthalt liegen bereit.

Eine nette Dame, die schon seit ihrer Kindheit hier im Fluss baden geht, gab uns noch ein paar Insider-Informationen: Die Oettinger Badeinsel soll aufgrund der guten Lage kaum Schlechtwetter ausgesetzt sein, Regen und Gewitter ziehen meist vorbei, auch wenn hier sehr viel los ist verteilen sich die Leute aufgrund des weitläufigen Platzes, es gibt hier auch Muscheln und auch außerhalb der Badesaison ist es für Spaziergänger auch im Winter hier zu empfehlen.

Wörnitz Flussfreibad Oettingen

Bootanlegestelle

Und auch eine Ruderbootfahrt auf der Wörnitz mit ihren vielen Schleifen 1 Std. für 4 Euro ist sehr familienfreundlich und beim nächsten Mal werden wir diese testen. Ein Ort der Ruhe und Erholung in wirklich idyllischen, ursprünglichen Anlage. Natur pur, mit Aktion und Badespaß für jede Altersklasse. Ein kleiner Kurzurlaub auf einer Insel!

Nähere Infos zu diesem Ausflugsziel in Bayern unter:
www.ferienland-donau-ries.de/poi/woernitz-flussfreibad-540/
www.oettingen.de/

Merken

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...