Gastbeiträge
03
Apr
Legoland Deutschland
Keine
Kommentare

Im virtuellen Kampf gegen Schlangen, Skelette und finstere Gestalten

…von Botschafter-Familie Walter:
Saisoneröffnung im LEGOLAND Deutschland mit neuer Ninjago-World – Voller Vorfreude haben wir auf den Start der neuen Saison im Legoland hingefiebert – am 01.04.2017 war es dann endlich so weit, und wir hatten sogar noch das riesengroße Glück, schon am Vortag die neue Attraktion „Ninjago-World“ bestaunen zu können!

Legoland Deutschland

Ninjago-Parcours

Bereits kurz hinter dem Eingang erwartete uns ein Ninjago – Geschicklichkeitsparcours, bei dem die Kids auf und über verschiedene Hindernisse zum gegenüberliegenden Ausgang gelangen sollten, möglichst, ohne den Boden zu berühren: über Schrägen, Kreise, durch Seile,… ein Riesenspaß!

Legoland Deutschland

Eingang zur Ninjago-World

Dann zog es uns weiter durch den Park und hin zur neuen Ninjago-World, gelegen zwischen dem 4D-Kino und Lego Atlantis, aber auch von der Piratenwelt aus nicht zu verfehlen. Wo letztes Jahr noch hohe Zäune die Sicht auf die Bauarbeiten versperrt hatten, ist nun ein großzügiges und wunderbar asiatisch angehauchtes Areal entstanden, das keinen Zweifel daran lässt, wo man sich befindet: die große Pagode in der Mitte des Platzes, ringsherum bekannte Ninja-Skulpturen, ein Drache, rote Lampions, kunstvoll geschnittene Bäume um Bonsai-Stil – willkommen in Ninjago!

Legoland Deutschland

Ninja-Figur

Legoland DeutschlandNatürlich waren wir vor allem auf den Ninjago-Ride gespannt, aber der Weg dahin ist vermutlich vor allem bei Hochbetrieb im Sommer ein weiter: Unzählige Wartereihen mit Kehrtwendungen scheinen vorgesehen zu sein für die Fans beim Anstehen quer durch das luftige Gebäude inkl. Innenhof. Fairerweise muss aber gesagt werden, dass einem dabei nicht so schnell langweilig werden dürfte, denn es gibt nicht nur viele Bilder, Figuren und Erklärungen an den Wänden und in den Nischen zu den typischen Protagonisten aus den Ninjago-Geschichten zu sehen, sondern auch – im neben der Elternschlange verlaufenden separaten Kinderwartebereich – z.B. die Möglichkeit, mit Legosteinen Szenen daraus an Stellwänden nachzubauen.

Ein besonderes Highlight ist die große Wand im Bereich des von den Ninjas mit ihren speziellen Fähigkeiten zu beherrschenden Elements Wasser, die videogesteuert die Bewegungen der Besucher nachmacht und graphisch mal als Welle, Stoß oder auch als Explosion umsetzt – einmalig und super lustig, zu welchen Verrenkungen man sich hinreißen lassen kann!LEGO NINJAGO

Legoland Deutschland

Pagode

Dann aber kommt endlich der eigentliche Ride: 4 Besucher können gleichzeitig in einem Wagen Platz nehmen, bekommen eine 3D-Brille und werden dann auf die virtuelle Jagd nach Skeletten, Schlangen und sonstigem Dämonischen und natürlich nach dem Highscore geschickt. Das ganze funktioniert allein über blitzschnelle Handbewegungen, die in einer bestimmten Höhe über dem Board, das gleichzeitig auch als Arretierung gegen das Rausfallen dient, ausgeführt werden müssen sobald das Bild eines entsprechenden Feindes auftaucht. Je nach Bosheitskategorie gibt es dann Punkte bei Treffern und am Ausgang dann natürlich ein Foto mit Zuordnung zu einem Ninjago-Level (Meister, Schüler, etc.). Immer 4 Wagen werden in kurzen Abständen hintereinander losgeschickt, deren Besatzungen dann in Punkte-Konkurrenz zueinander stehen um die Plätze 1 bis 4. Gewonnen hat am Ende vor allem aber der- oder diejenige mit dem geringsten Muskelkater in den Unterarmen… ;-), und kann sich dann gleich am Ausgang im Ninjago-Themen-Shop ausgiebig dafür belohnen.

Legoland Deutschland

Foto-Safari

Wer dann noch nicht ausgepowert genug ist, kann sich vor dem Gebäude noch in einer Art Metallkäfig mit Lampen auf 2 Seiten in je 3 unterschiedlichen Höhen alleine oder auch zu zweit in einem Reaktionstest beweisen, und gegen die Zeit bei jedem Aufleuchten das richtige Lämpchen berühren. Wem eher nach einer Stärkung ist, dem sei der Asia-Imbiss empfohlen, mit leckeren Mini-Frühlingsrollen zum Beispiel.

Es gibt also wieder jede Menge zu entdecken, auch an neuen Figuren und Helden für ein Erinnerungs-Foto, das den Besuch des Legolands auch 2017 wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis machen wird!

Noch kurz ein Wort zur Altersempfehlung: wir raten aufgrund des Schwierigkeitsgrades und der geforderten schnellen Reaktionsfähigkeit erst ab einem Alter von mindestens 8 Jahren zum Ninjago-Ride, kleinere können aber natürlich die Angebote im Außenbereich wahrnehmen und sich beispielsweise kreiseln wie auf einem Spinjitzu.

Vielen herzlichen Dank für die Möglichkeit des Vorabtestens, bis zum nächsten Mal,
Eure Familie Walter

Merken

Merken

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...