Gastbeiträge
30
Mai
Minigolfplatz in Nördlingen
Keine
Kommentare

Minigolf in Nördlingen – Ausflugstipp in Bayern

…von Botschafter-Familie Engelhard:
An einem schönen Sonntag Nachmittag, hatten wir Lust nach Nördlingen zum Minigolfen zu gehen. Die Minigolfanlage liegt sehr schön am Berger Tor, direkt an der Stadtmauer. Da das Wetter gut war, war der neu renovierte Minigolfplatz dementsprechend gut besucht.

Beim Minigolfen in Nördlingen

Beim Minigolfen in Nördlingen

Jedoch verteilte sich die Menschenmenge auf dem Minigolfplatz ganz gut, sodass es trotzdem eine entspannte Atmosphäre war.

Insgesamt sind es 18 Bahnen auf der Minigolfanlage, mit sehr unterschiedlichen Schwierigkeiten. Unser Sohn David (9 Jahre) wollte zu Beginn vor einigen Bahnen am liebsten kapitulieren, da sie teilweise auch wirklich sehr schwierig aussahen.

Beim Minigolf in Nördlingen

Beim Minigolf in Nördlingen

Die vorletzte Bahn war auch für uns Erwachsene ein „Dorn im Auge“. Der Ball muss über eine steile Rampe direkt in ein Fangnetz geschossen werden. Unsere Mama hatte gleich gesagt „Das schaffe ich eh nicht, da schreibt ihr bei mir gleich 7 Strafpunkte rein“. Aber genau diese Bahn vom Minigolfplatz schafften wir dann alle mit teilweise sehr wenigen Versuchen. David traf sogar gleich beim ersten Schlag! Wir waren alle total überrascht, dass dies machbar sei und freuten uns riesig über unseren Erfolg. Am Ende siegte unser Papa, dicht gefolgt von unserem Kleinsten.

Minigolfanlage Nördlingen

Erfolgreich und stolz auf der Minigolfanlage Nördlingen

Der Preis für die Familienkarte beträgt übrigens 6,00 Euro. Es gibt auch noch die Möglichkeit, vor Ort ein Eis zu kaufen oder einen Kaffee zu trinken.

Wir haben danach noch einen Spaziergang durch die Frickhinger Anlagen gemacht, wo ein neuer Spielplatz errichtet wurde. Anschließend sind wir auf der Stadtmauer zum Auto zurück gelaufen und haben das Nördlinger Stabenfest besucht.

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...