Gastbeiträge
28
Feb
mooseum Bächingen
Keine
Kommentare

Natur pur! Mit allen Sinnen in der Umweltstation mooseum

…von Botschafter-Familie Muresan:
Im Mai besuchten wir den Museumstag in der Umweltstation, Bächingen. Pünktlich zum Muttertag war dort für jeden etwas geboten! Zu Beginn luden Stände ein, Naturkräuter für den eigenen Garten zu erwerben, leckere Kräutersmoothies zu probieren und andere regionale Naturprodukte zu kaufen. Ebenfalls waren Lämmer, Kälber, Esel und andere Tiere auf einem Rundweg im Museumsgelände zu erleben.

mooseum BächingenAlte Handwerksarbeiten wurden vorgestellt und konnten selbst ausprobiert werden. So sahen wir beispielsweise live, wie ein Schaf geschoren wurde und durften spüren, wie sich Schafwolle anfühlt. In einem Häuschen nebenan konnten sich die Kinder beim Filzen ausprobieren.
Wir konnten erlebten, wie früher Seile gemacht wurden. Kinder konnten mit Anleitung dann selbst Seile aus Naturmaterial herstellen. Unsere Kinder spielen noch heute mit Begeisterung damit im Garten!
Lautes Hämmern zeigte uns den Weg zum Schmied, der vorführte, wie Eisen geformt wird und was dazu früher notwendig war.mooseum Bächingen

Ein kleiner Schäferwagen wurde zur Märchenhöhle. Dort wurde uns von einem freundlichen „Schäfer“ das Märchen von der Prinzessin auf der Erbse erzählt und wir konnten sehen, wie Schäfer damals lebten.
Draußen wartete dann indes ein Pony, um begleitete Runden mit Kindern zu drehen.mooseum Bächingen

Das Angebot war riesig und selbst für eine kleine Pause freuten sich nicht nur die Kinder, sich im Wasser-Spielplatz abzukühlen. Ein kleiner Bach und eine Pumpe luden die Kinder zum Spielen ein. Allerdings sollte Wechselkleidung einpackt sein :).
Barfuß lässt sich so auch gleich der anliegende Barfußpfad und Sinnesgarten erkunden.mooseum Bächingen

All die Erfahrungen machten naturgemäß hungrig und wir genossen das herzhafte und süße Angebot von den Ständen, während eine Musikkapelle, ganz nach bayrischer Tradition, für die richtige Stimmung sorgte. Mit Bierbänken und dem notwendigen Baumschatten wurde es ein richtiges Fest. Nachmittags führte der Ortsverband des Albvereins mit den Kindern Tänze vor.mooseum Bächingen

Wer sich über die Arbeit des „Mooseums“ und deren Ausstellung interessierte, konnte dem im Museum nachgehen. Vieles konnten die Kinder sowie auch Erwachsene ausprobieren und lernen. Es bietet unter anderem eine Dauerausstellung zu den Lebensräumen im Schwäbischen Donautal und eine heimatkundliche Werkstätte als Lernort. Ideal auch für einen Schul- oder Kindergartenausflug!

Wer sich darüber mehr informieren möchte:
www.mooseum.net
oder kommt einfach so zu einem mooseums-Besuch, vielleicht sogar zu einer dortigen Veranstaltung!

Umweltstation mooseum
Schlossstraße 7, 89431 Bächingen an der Brenz
Die Öffnungszeiten sind von April bis Oktober:
Sonn- und feiertags von 13 bis 17 Uhr.

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...