Gastbeiträge
07
Jun
Legoland Deutschland
Keine
Kommentare

Pfingstausflug ins Legoland

…von Botschafter-Familie Schröder:
Nie hätte ich gedacht irgendwann an einem Wochenende gleich zweimal ins Legoland zu kommen.
Dank unserer Jahreskarte waren wir nun am Pfingstmontag spontan, diesmal mit Papa, ins Legoland aufgebrochen.
Bereits um 10.30 Uhr waren wir da und starteten direkt durch.

Legoland DeutschlandDie Tochter wollte mit dem Papa direkt Achterbahn fahren, der Sohnemann zum ersten Mal selber reiten.
Mama passte in der Zeit auf den Kinderwagen auf 🙂

Nachdem diese zwei Stationen erledigt waren ging es für die zwei größeren Kinder zusammen mit Mama in LEGO Labyrinth. Nach ein paar Zusammenstößen mit uns selbst (das Labyrinth ist ausgestattet mit großen Spiegelwänden) und dem Bezwingen der Lasersperre kamen wir wohlbehalten beim Papa an, um direkt zur nächsten Attraktion zu laufen. Mama mit Tochter zum KIDS POWER TOWER und Papa bringt Sohnemann zum DUPLO Express.

Legoland DeutschlandEine Attraktion folgt heute auf die Andere, daher ist erstmal keine Zeit für Spielplatz, wir teilen uns direkt wieder auf, damit der Eine mit dem Kanu paddeln kann, während die Andere zur Wildwasserbahn stürmt.

Käpt´n NICKS Piratenschlacht ist dann schon das nächste Ziel. Wir waren hier noch nie mitgefahren, somit packte ich beide Kindern ein, der Papa wachte über den Kinderwagen mit Baby und auf gings zum Schlachtschiff. Ein Tipp hier für alle: dringend Regenklamotten anziehen!!! Hätten wir das gewusst, wären wir nicht wie nasse Hunde wieder rausgekommen. Aber Spaß hatten wir drei auf jeden Fall. Nächstes Mal machen wir sicher wieder mit – allerdings besser vorbereitet.

LEGO NINJAGO The Ride wollten wir dieses Mal testen, allerdings war uns die Wartezeit in diesem Tag mit angegebenen 30 min zu lang und wir gingen weiter zum Sealife Atlantis. Zwei Tage vorher waren wir bereits im Aquarium, die Kinder wollten aber unbedingt nochmal rein zu den Haien und waren genauso begeistert wie beim letzten Besuch.

Legoland DeutschlandNach unserem Attraktionsmarathon ging es erstmal auf den Spielplatz, direkt neben dem Aquarium. Ein toller Spielplatz für Kinder ab ca. 2,5/3 Jahren (es gibt aber auch einen kleinen Kleinkindbereich auf dem Spielplatzareal)
Zur Stärkung gab es einen HotDog, die Kinder hatten jedoch keine Zeit. Als Mama und Papa gestärkt waren ging es los zum Wellenreiter. Papa und Tochter im Wellenreiter und der Sohn brachte von draußen Wasserbomben zum Explodieren. Irgendwie war das wohl unser großen „Nasswerde-Tag“ 😉

Um nun ein bisschen zur Ruhe zu kommen, gingen wir zur Zaubershow im Affentheater. Charly Martin brachte riesen Stimmung in die Arena und verzauberte Kinder, wie auch die Eltern mit tollen Zaubertricks. So manche Eltern versuchten sicher hinter die Tricks zu kommen, was Charly mit seiner tollen Art zu zaubern nicht zuließ.

Ein toller Tag, tolle Erlebnisse und nicht zu wenig Attraktionen in diesem Freizeitpark in Bayern gingen schnell vorüber und bevor der Regen uns in Günzburg erwischte, machten wir uns alle total zufrieden auf den Heimweg.
Mal sehen, wie schnell wir nun wieder nach Günzburg kommen und was wir dann wieder alles erleben werden.

Merken

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...


von Gastbeiträge .
am 7. Juni 2017 .
Kategorie: Botschafter-Tipp . Legoland Abenteuer .
Tags: . .