Gastbeiträge
09
Mrz
Puppentheatermuseum Augsburg
Keine
Kommentare

Puppentheatermuseum Augsburg: Ein Treffen mit alten Bekannten

…von Botschafter-Familie Stingl:
Jeder, der in den 70er & 80er Jahren des letzten Jahrhunderts aufgewachsen ist, ist mit Ihnen groß geworden – den Marionetten des Augsburger Puppentheaters!

Hier, im Museum des Augsburger Puppentheaters (dessen Bühne sich übrigens im gleichen Haus befindet), trifft man sie wieder, Urmel und seine Freunde, Jim Knopf und Lukas mit ihrer Lokomotive und noch viele andere Figuren, die man sonst nur aus dem Fernsehen kennt, sind in liebevoll gestalteten Szenen ausgestellt.


Besonders beeindruckend ist jedoch zu erfahren, wie lange es die Puppenkiste schon gibt und an welchen Projekten ihre Marionetten beteiligt waren, wie beispielsweise Auftritten in Fritz Langs Filmklassiker Metropolis oder die Darstellung von Peter Maffays kleinem Drachen Tabaluga.

Für uns Eltern war der Besuch ein Schwelgen in Erinnerungen, während bei unseren Kindern die Neugier auf die Geschichten der Marionettenkünstler erwachte.

Wenn man in Augsburg unterwegs ist, ist der Abstecher zum Puppentheatermuseum auf jeden Fall empfehlenswert.

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...