Angela Westhäußer
10
Mai
Keine
Kommentare

Rund um Hohenaltheim im schönen Donau-Ries

Wir waren heute auf der Suche nach dem „Ursprung“…nach einer zauberhaften Quelle. Leicht zu finden ist die Quelle nicht, aber es lohnt sich, sich auf die Suche zu machen. Der „Ursprung“ im gleichnamigen Tal bei Hohenaltheim ist Teil des Landschaftsparkes der Fürstin Friederike zu Oettingen-Wallerstein. Wir fanden dieses verzauberte Fleckchen Erde im Ries, es ist ein Märchenwald mit einem Fischweiher in dem sich die Sumpfdotterblumen wiegen, als würden sie tanzen. Man trifft dort Menschen, die ihre Hunde ausführen. Wir trafen heute einen,  er erzählte uns Geschichten über diesen magischen Ort. Die Fürstin selbst liebte diesen magischen Ort. Sie kam immer wieder hierher, um Ruhe zu finden und diese herrliche Natur zu genießen. Sie selbst ließ dieses Naturdenkmal errichten. Sie ließ die Quelle, aus der sich der Weiher speist, zu Anfang des 19. Jahrhunderts mit einem hohen runden Mauerbogen  einfassen. Das Mädchen aus Stein, das in dieser Grotte zu Hause ist, erinnert an eine Meerjungfrau. Die Schöne, die so melancholisch in die Welt schaut, als wäre sie von einer Hexe zu Stein verzaubert worden. Vorbild für diese Figur könnte die schwermütige Tochter des Fürstenhauses gewesen sein…so heißt es. Der Bildhauer J.M. Haff hat die Skulptur einer Quellgöttin für die Fürstin erschaffen. Mir persönlich gefallen solche Geschichten und wenn sie einer so erzählen kann, wie dieser Herr mit seinem Hund, dann bekomme ich gleich Gänsehaut. Er erzählte uns noch von einem Hungerbrunnen. Nach dieser Geschichte machten wir uns auf und gingen weiter durch den Wald. Neben uns plätscherte das Bächlein munter vor sich hin und die Vögel zwitscherten um die Wette. An einer Waldlichtung gab es endlich Hinweise, wohin wir gehen müssen. Wir folgten von dort an dem Weiherweg. Wir fanden diesen Sagen umworbenen Hungerbrunnen. Nach einer kurzen Rast ging es dann weiter zum Prälatenweiher. Wir waren total beeindruckt von dieser herrlichen Natur und von dieser Wanderung. Man kann hier voll entspannen und dem hektischen Alltag entfliehen.

Unser Ries ist einfach schön…nein, wunderschön und es lohnt sich diese Perle zu entdecken. Habt ihr nicht auch Lust? Kommt doch in unser schönes Ferienland Donau-Ries und entdeckt es. Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad. IMG_7612 IMG_7615 IMG_7616 IMG_7618 IMG_7621 IMG_7625 IMG_7645 IMG_7647 IMG_7648 IMG_7649 IMG_7653 IMG_7654 IMG_7658 IMG_7663 IMG_7668 IMG_7670 IMG_7672 IMG_7678 IMG_7681 IMG_7683 IMG_7685 IMG_7689 IMG_7690 IMG_7693 IMG_7696 IMG_7697 IMG_7700 IMG_7705 IMG_7707 IMG_7713 IMG_7722 IMG_7724 IMG_7720 IMG_7725 IMG_7729 IMG_7731 IMG_7733 IMG_7734 IMG_7738 IMG_7740 IMG_7742 IMG_7746

Merken

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...