Gastbeiträge
29
Nov
Goldberg Lauschtour
Ein
Kommentar

Sagenhafte Lauschtour

…von Botschafter-Familie Meier:
Man kennt das – die Eltern möchten einen schönen Sonntagsspaziergang machen, aber die Kinder sind so gar nicht begeistert von dieser Idee…
Wir fuhren trotzdem gemeinsam los. Das Ziel unseres Ausflugs in Bayern war der Goldberg, wo wir eine sagenhafte Lauschtour erleben wollten.

Goldberg Lauschtour

Das Goldberg-Männle

Gleich hinter der Goldbergalm ging es los. Wir starteten unsere Wanderung mit Ausblick ins Tal und der ersten interessanten Geschichte dazu. Das Goldberg-Männle kam auch zu Wort und begleitete uns auf der Tour in den Geschichten. Immer wieder entdeckten wir es auch als Figur an den Bäumen im Wald. Hübsche Blumen waren dort ebenfalls zu finden – also, Augen und Ohren auf! 😉

Durch das Tor zur Sagenwelt gerieten wir immer tiefer in den Wald und erfuhren immer neue, interessante Geschichten zum Goldberg.

Goldberg Lauschtour

Blick aufs Kernkraftwerk Gundremmingen

Auch das Geheimnis seines Namens wurde gelüftet und eine „Live-Reportage“ aus dem Kernkraftwerk Gundremmingen bot den Kindern spannende Abwechslung. Insgesamt acht Stationen warteten darauf, von uns belauscht zu werden. Da verging die Zeit wie im Flug und viel zu schnell waren wir wieder zurück an der Goldbergalm.

Bei einem erfrischenden Getränk auf der Terrasse ließen wir den Tag ausklingen und waren uns sicher – das bleibt nicht die einzige Lauschtour…

Der Schwierigkeitsgrad der Tour ist mit „leicht“ angegeben und durchaus für Familien mit kleineren und größeren Kindern geeignet. Auf 3,6 km Länge geht es knapp eineinhalb Stunden größtenteils durch den Wald.

Goldberg Lauschtour

Ein Insektenhotel am Weg

iPods für die Lauschtour mit dem schönen Titel „Sagenhaftes rund um den Goldberg“ bekommt man auf Nachfrage direkt in der Goldbergalm. Alternativ dazu lässt sich auch die Lauschtour-App Bayerisch-Schwaben auf das Handy laden. Der Vorteil hierbei ist, dass man gleich 16 Touren auf einmal parat hat und die Ideen für die nächsten Ausflüge gleich mit… 😉

Kommentare
Das sagen andere ...
  1. Yvonne Berger says:

    Liebe Familie Meier,
    danke für den tollen Erlebnisbericht. 🙂 Momentan haben wir zwar kein Wanderwetter, aber der nächste Frühling kommt bestimmt und dann geht´s wieder auf Lauschtour.
    Frohe Weihnachten wünscht
    Yvonne Berger
    Dillinger Land e.V.

Deine Meinung dazu ...