Dagmar Derck
23
Nov
Keine
Kommentare

Schwäbisches Krippenparadies – schauen, bauen, staunen!

Die LEGOLAND Region Günzburg wandelt sich in den Wintermonaten zum weihnachtlichen Paradies – dem Schwäbischen Krippenparadies. Zahlreiche Krippenausstellungen und Weihnachtsmärkte, abwechlungsreiche adventliche Veranstaltungen laden in die Familien- und Kinderregion ein. Viele Privathäuser öffnen ihre Türen zum Krippenschauen – ein wunderbares Brauchtum, das Staunen und auf das Fest der Feste Einstimmen lässt. Doch wohin zuerst? Die ersten Highlights liegen bereits hinter uns. Unzählige weitere folgen.

Die ersten Weihnachtsmärkte, Vorweihnachts-Veranstaltungen und Krippenausstellungen im Landkreis Günzburg sind am letzten, dem Vor-Advents-Wochenende bereits gestartet bzw. über die Bühne gegangen. Mit dazu gehörte der Weihnachtsmarkt beim Ferienhof Lecheler in Breitenthal. Ein wunderschöner, kleiner Weihnachtsmarkt beim Hofladen und Hofcafé Lecheler mit vielfältigem Angebot insbesondere für Familien mit Kindern – vom Tiere streicheln bis zum Märchen hören.

Auch der 10. Ursberger Adventszauber, der Adventsbasar in Maria Vesperbild und der der Pfadfinderfreunde in Burgau standen bereits auf dem Programm und in der Kreisheimatstube Stoffenried wurden Krippenfiguren aus Ton geformt. Die erste bereits eröffnete Krippenausstellung (bis 6. Januar 2017) startete in Burtenbach.

Am kommenden, dem ersten Advents-Wochenende laden weitere Highlights in die Familien- und Kinderregion ein:

  • Eröffnung der Krippenausstellung im Rathaus Ichenhausen sowie im Schaufenster des Bayerischen Schulmuseums in Ichenhausen (bis 4. Februar)
  • Die Weihnachtsausstellung „Winter auf dem Land“ auf dem Gut Glaserhof in Breitenthal findet von Freitag bis Sonntag statt.
  • In der Kreisheimatstube Stoffenried werden bei Bratapfelduft und vorweihnachtlichen Weisen Krippenfiguren geschnitzt.
  • Am Wochenende 24.-27. November findet der Adventsmarkt in Thannhausen, die Rettenbacher Dorfweihnacht, der malerische Weihnachtsmarkt auf Schloß Neuburg (auch an allen anderen Adventswochenenden), der Adventsmarkt in Waldstetten und in Jettingen sowie ein adventlicher Kunsthandwerkermarkt im Mittelschwäbischen Heimatmuseum Krumbach statt.

Ganz viele weitere tolle Events, Märkte etc. und natürlich die Adressen der Kirchen, in denen Krippen besichtigt und der Privathäuser, in den Krippen bestaunt werden können, sind in der Broschüre „Krippenparadies“ enthalten, die unter www.familien-und-kinderregion.de zum Download bereit steht oder unter service@landkreis-guenzburg.de bzw. Tel.: 08221/95-140 bestellt werden kann.

Das Schwäbische Krippenparadies - die diesjährige Broschüre mit Krippenausstellungen, Weihnachtsmärkten und adventlichen Veranstaltungen im Landkreis Günzburg

Das Schwäbische Krippenparadies – die diesjährige Broschüre mit Krippenausstellungen, Weihnachtsmärkten und adventlichen Veranstaltungen im Landkreis Günzburg

Aus dieser Vielfalt die Highlights zu benennen bleibt jedem selbst überlassen. In der Broschüre nicht enthalten, aber darüber hinaus interessant ist am 3. und 4. Dezember – ganz passend im Bau-Kontext – ein Krippenbastel-/bau-Kurs in der neuen Günzburger Fertighauswelt direkt vorm LEGOLAND Deutschland. Der Freizeitpark hat momentan bis zum 1. April geschlossen, das Winterangebot aber ließe sich perfekt mit einem solchen Kurs verbinden. Wie wär’s zum Beispiel mit Adventsbrunch im LEGOLAND Feriendorf und anschließendem Krippenbasteln in der Fertighauswelt? Einzige Grundvoraussetzung: rechtzeitig buchen!

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...