Gastbeiträge
29
Jun
Schifffahrt mit dem Ulmer Spatz
2
Kommentare

Ein Ausflugstipp in Bayern: Schifffahrt mit dem Ulmer Spatz

…von Botschafter-Familie Jaumann/Theurer:
Nachdem uns das Wetter eine Woche zuvor beim geplanten Ausflug nach Ulm einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, sollte uns der Wettergott am 27.6. laut Wettervorhersage gnädig sein und wir starteten um 9 Uhr 30 nach Ulm. Wir wollten das erste Schiff um 11 Uhr erreichen.

Schifffahrt mit dem Ulmer Spatz

entlang von Ulm und Neu-Ulm

Nachdem es zunächst sonnig war, trübte sich das Wetter ein, als wir an der Anlegestelle ankamen. Wir hatten Glück, dass wenig los war und wir ohne Probleme einen Platz auf dem Schiff „Ulmer Spatz“ finden konnten, das 50 Personen aufnehmen kann. Das Schiff aus dem Jahr 1935 wurde von der Lebenshilfe, die das Schiff auch jetzt betreibt, erworben und umfangreich restauriert.
Los ging es Donau abwärts und wir schipperten ganz entspannt und vom Kapitän gut unterhalten dahin. Neben uns schwammen zur Freude unserer Kinder immer wieder Entenfamilien mit kleinen Entlein vorbei, die sich gegen den Strom der Donau stemmten.
Wir hatten Glück und es wurde uns noch etwas Besonderes geboten, da an diesem Wochenende der Ulmer Ruderverein Rennen auf der Donau veranstaltete und wir die Gelegenheit hatten zwei Drachenbootrennen zu verfolSchifffahrt mit dem Ulmer Spatzgen.
Schifffahrt mit dem Ulmer SpatzAuf der Rückfahrt zur Anlagestelle fing es leider zu regnen an. Der Regen hielt glücklicherweise nur eine ¾ Stunde an und die Sonne begann zu strahlen. So konnten wir, nachdem wir uns mit einem Eis gestärkt hatten, noch den Turm des Ulmer Münsters, den höchsten Kirchturm der Welt, besteigen (Familienkarte 14 €), der sehr gut besucht war und die Kondition mit seinen 161 Metern herausfordert.

Ulmer Münster

 

Ulmer Münster

ganz schön hoch!

Fazit: Wir hatten einen schönen Ausflug mit einer entspannenden Bootsfahrt mit dem Ulmer Spatz (Kosten: Erwachsene 9 €, Kinder 6€). Ulm und Neu-Ulm haben genügend weitere Freizeitangebote, um dort einen ganzen Tag zu verbringen.

 

 

 

 

 

 

Kommentare
Das sagen andere ...
  1. Gerda Gruber says:

    Hallo Familie Jaumann/Theurer,
    es faziniert mich immer wieder,
    mit welcher Begeisterung sie die
    Familienausflüge beschreiben. Da muß
    man direkt Lust verspüren, ihren Empfelungen
    nachzukommen.

  2. Liebe Familie Jaumann/Theurer, vielen Dank für den schönen und interessanten Blogpost. Schön, das es Ihnen in der Donau-Doppelstadt gefallen hat. Bis bald in Ulm & Neu-Ulm!

Deine Meinung dazu ...