Gastbeiträge
04
Jan
Donaubad Neu-Ulm
Keine
Kommentare

Spaß und Erholung im Donaubad Neu-Ulm

…von Botschafter-Familie Glatzmaier:
Wir gehen sehr gern zusammen baden und waren auch schon öfter im Donaubad. Aber diesmal in der Mission „Familienbotschafter“ unterwegs.
Der Parkplatz ist groß genug und lässt schon mal vorahnen, wie viel heute im Bad los ist. Im Donaubad zahlt man noch bei freundlichen Damen und nicht am Kassenautomat.

Donaubad Neu-Ulm

25 m Schwimmerbecken

Somit kann man sich auch gut beraten lassen, was denn für das jeweilige Ziel der beste Tarif ist. Der Familientagespreis liegt bei Familie klein bei 23,- €; bei Familie groß bei 34,-€.

Beim Eintritt bekommt jede Person einen Schlüssel, mit dem der Schrank programmiert wird und auch im Bad bezahlt wird. Erst beim Verlassen des Bads wird dann der Betrag bezahlt – somit kann man seine Wertsachen im Schrank einsperren und bargeldlos im Schwimmbad unterwegs sein.

Donaubad Neu-Ulm

Kinderbecken

In den Umkleideräumen wird es zu Stoßzeiten schon mal ein bisschen voll und man muss ein paar Minuten auf eine freie Kabine warten. Die Duschen und Toiletten sind groß und sauber.

Im Bad findet man verschiedene Sitz- und Liegemöglichkeiten verteilt an allen Becken oder auch oben im 1. Stock auf der Galerie; zu der eine tolle Hängebrücke über den Becken führt.

Donaubad Neu-Ulm

Spaßrutsche im Wellenbecken

 

Im Donaubad ist für jeden etwas dabei. Es gibt ein 25m Schwimmerbecken, mehrere Außenbecken mit Düsen, Sprudelliegen und Strömungskanal; eine Rutschenanlage mit drei Rutschen, davon eine Reifen- und eine Black-Hole-Rutsche; einen sehr schön gestalteten Kleinkinderbereich, ein Entspannungsbecken, ein Dampfbad, ein Solarium, eine Erlebnisdusche, einen Thermalbereich und als Hauptbecken ein großes Wellenbecken, bei dem zu jeder vollen Stunde unter Aufsicht der Bademeister für 10 Minuten Wellen erzeugt werden. In diesem Becken gibt es auch verschiedene Spaßgeräte wie Schwimmreifen und Ähnliches und es ist ein großer Spaß, wenn man es schafft, sich in der Wellenzeit mal einen Reifen zu ergattern und sich damit ordentlich schaukeln lässt.

Donaubad Neu-Ulm

Stimmungsvolle Beleuchtung

Uns gefällt besonders gut der Thermalbereich, zumal hier das Wasser mit 36 Grad Badewannentemperatur hat und wir uns hier herrlich entspannen können. Das Thermalwasser des Thermalbad erfüllt die chemischen Voraussetzungen für die Anerkennung als Heilwasser und wird direkt aus einer Quelle nach oben befördert.

Im Sommer ist im Erlebnisbad-Eintrittspreis auch der kostenlose Übertritt ins Freibad mit 50m-Becken, Sprungturm mit 6 Absprungflächen, Kinderbereich und großer Liegewiese inbegriffen. Außerdem gibt es im Bad ein Restaurant, um den kleinen oder großen Hunger zu stillen. Man darf sein Essen auch selbst mitbringen, allerdings nur in der Galerie verzehren, damit nicht das ganze Bad vollgebröselt wird.

Donaubad Neu-Ulm

verschiedene Becken

Zum Bad selbst gehört auch noch ein großer Saunabereich, den wir heute allerdings nicht getestet haben.

Uns hat es viel Spaß gemacht und wir finden es auch gut, dass nach und nach die Bereiche renoviert werden. Ein besonderes Flair bekam das Bad in den Abendstunden, als es mit vielen Lichtern stimmungsvoll beleuchtet wurde.
Wir kommen wieder.

Die genauen Preise, Öffnungszeiten, Sondertarife oder Specials finden Sie unter:
Donaubad Ulm /Neu-Ulm GmbH; info@donaubad.de

 

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...