Gastbeiträge
13
Mai
Nördlingen
Ein
Kommentar

Stabenfest in Nördlingen

…von Botschafter-Familie Hödl:
„Papa“, fragten Marius und Theodor ihren Vater,
„Papa, wir möchten mal wieder hoch hinaus.“
„Nichts leichter als das“, antwortete ihr Vater, „kommt mit!“

Stabenfest in Nördlingen

auf dem Stabenfest in Nördlingen

Und so gingen Marius, Theodor, Regina und ihre Eltern los und packten ihren Rucksack. Sie fuhren nach Nördlingen.

„Marius“, fragte Theodor seinen großen Bruder, „Marius, was ist eigentlich das Nördlinger Stabenfest?“
„Das Stabenfest, “ antwortete Marius „Das Stabenfest ist ein Familienfest mit Festumzug der Schulkinder mit Volksfest. Höhepunkt ist das Stabenklettern, bei dem, wie seit Jahrzehnten üblich, die Kinder versuchen an einem glatt gehobelten Baumstamm empor zu klettern und am oben befestigten Metallring Gutscheine und Preise zu erreichen.“
„Juhu!“ freute sich Theodor „Und ich dachte schon, dass das Stabenfest etwas mit reimen zu tun hat. Also los, starten wir zum Stabenfest!“Altstadt Nördlingen

Am Muttertag fuhren wir also zur Kaiserwiese nach Nördlingen, gönnten uns Zuckerwatte, Bratwurstsemmel und einige Fahrten im Kinder- und Kettenkarussell. Sehr angenehm war die Tatsache, dass kostenlose Parkplätze direkt in der Nähe der Veranstaltung waren.

Nach dem Volksfestbesuch spazierten wir in die nicht weit entfernte Innenstadt, zu einem bedeuteten Wahrzeichen der Stadt: Dem Kirchturm Daniel. Den Kinderwagen stellten wir unten ab, und machten uns zu fünft auf den Weg nach oben (immerhin 70 m). Ob unsere drei Monate alte Tochter die jüngste Besucherin war, ist uns nicht bekannt. Der Aufstieg nach oben ist dann doch recht abenteuerlich, die immer enger werdenden Gänge sind nichts für Leute mit Akrophobie.
Belohnt wurden wir mit einer tollen Aussicht über Nördlingen.
Bevor wir dann den Heimweg antraten, sind wir noch ein Stück auf der alten Stadtmauer gegangen.

Und dann fuhren Regina, Marius und Theodor mit ihren Eltern wieder nach Hause.

Bis zum nächsten Abenteuer – euer UnternehmungslusTiger!

Kommentare
Das sagen andere ...
  1. David says:

    Toller Bericht und sicher ein schöner Ausflug bei bestem „Stabenwetter“

Deine Meinung dazu ...