Gastbeiträge
27
Jul
Altstadt Ulm
Keine
Kommentare

Stadtbesichtigung Ulm

…von Botschafter-Familie Bartl:
Nachdem die Ferien jetzt endlich vor der Tür stehen und wir mal fünf Gänge runter schalten, sind wir heute mit der Bahn von Donauwörth nach Ulm gefahren. Das ist eine prima Sache, denn man fährt in 50 Minuten nach Ulm zum Hauptbahnhof. Eigentlich wollten wir mit dem Schiff Ulmer Spatz fahren, aber in Ulm war ein Triathlon, deswegen fuhr das Schiff nicht. Schaaaade.

Ulmer Münster

Modell der Sonne im Ulmer Münster

Aber wir haben uns die gute Laune nicht verderben lassen und haben die Nummer eins Sehenswürdigkeit – das Ulmer Münster – sowie die Altstadt in Angriff genommen. Das Ulmer Münster feiert dieses Jahr sein 125 jähriges Bestehen und deshalb sind viele verschiedene musikalische Veranstaltungen. Jeden Sonntag findet ein Orgelkonzert statt und auch wir konnten heute in den Genuss kommen. Da unser Sohn in der Schule im Kunstzweig ist, war er dieses Jahr auch schon im Münster und konnte uns eine wunderbare kleine Münsterführung machen, er wusste von der Führung noch so viel, dass wir ziemlich viel erfuhren.

Ulmer Münster

Ulmer Münster

Aber ein Wahnsinns-Kunstwerk schwebt in der Turmhalle: eine künstliche Sonne, 200 Millionen Mal kleiner als der echte Stern. Durch Projektion und Beamer auf die Ballonhülle entsteht eine wirkliche Sonnensimulation auf die Menschen im Dom. Sonne bedeutet für uns Urgewalt, Lebenselixier. Wir standen echt staunend unter dem leuchtenden Ballon. SOLAR EQUATION nannte der Künstler Rafael Lozano-Hemmer sein mächtiges Projekt. Auch ist der Dom wirklich eine faszinierende Kirche, die man wirklich ansehen muss.
Altstadt Ulm

Ein kleiner Fußmarsch brachte uns zur Altstadt, da geht man über unzählige Brücken und an vielen kleinen schiefen Häusern entlang. Das schiefe Haus muss man anschauen und die unzähligen Gassen sind einfach toll zum flanieren. Unser Weg führte uns auch an der Donau entlang und an der alten Stadtmauer, da kann man stundenlang spazieren gehen.
Jetzt brauchten wir dringend was zum Essen im BARFÜßER, die alte Brauerei von Ulm bietet echte schwäbische Küche und es schmeckt wirklich sehr lecker. Das kann man weiterempfehlen.

Mit dem Zug führen wir hundemüde vom Familienausflug wieder heim, aber Ulm ist wirklich eine Reise wert.
Da stimmten uns sogar die Kinder zu.
Bis bald,

Familie Bartl

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...