Gastbeiträge
15
Jul
Süddeutsche Karl May Festspiele Dasing
Ein
Kommentar

Süddeutsche Karl May-Festspiele in Dasing

…von Botschafter-Familie Hödl:
„Papa“, fragten Marius und Theodor ihren Vater,
„Papa, wir möchten mal in den wilden Westen.“
„Nichts leichter als das“, antwortete ihr Vater, „kommt mit!“

Süddeutsche Karl May Festspiele DasingUnd so gingen Marius, Theodor, und ihr Vater los und packten ihren Rucksack. Sie fuhren nach Dasing zu den Süddeutschen Karl May-Festspielen.

„Marius“, fragte Theodor seinen großen Bruder, „Marius, müssen wir wirklich bis hinter Hamburg fahren, um den wilden Westen zu erleben?“
„Nun ja, “ antwortete Marius „da könnten wir schon hinfahren, aber das ist ziemlich weit weg im Norden.“
„Ich will aber nicht nach Norden, ich will in den wilden Westen!“ protestierte Theodor vehement.
„Wenn wir nach Westen fahren, “ meinte Marius, „dann kommen wir nach Frankreich. Zum wilden Westen müssen wir ostwärts fahren.“
„Das hält man ja im Kopf nicht aus!“ stöhnte Theodor, „Hauptsache es ist warm genug und wir müssen im Osten keine Westen tragen.“

Die Darsteller der Süddeutschen Karl May-Festspiele benötigten mit Sicherheit keine schusssicheren Westen, da sie nur mit Platzpatronen geschossen haben 😉

Süddeutsche Karl May Festspiele Dasing

Erinnerungsfoto mit Winnetou

Meine beiden Jungs (4 und 5 Jahre alt) verfolgten das Geschehen über den gesamten Zeitraum (1 h, 30 min Pause, 1 h) mit höchster Aufmerksamkeit.
Jede Menge Action gab es beim Schatz im Silbersee: keine langen Dialoge, Pferde, Pistolen, Indianer, Kanonen, Kampfszenen, Schlägereien, Verfolgungsritte, Dynamit,…

Ich kann nur sagen: Ein richtiges Highlight, Spaß für die ganze Familie bei dieser Veranstaltung in Bayern!

Süddeutsche Karl May Festspiele DasingDie Zuschauerplätze waren überdacht, man konnte alles gut verstehen und sehen, nur die Sitzplätze waren hart und ohne Lehne (falls benötigt: Sitzpolster mitnehmen).

Winnetou, Old Shatterhand und der Rest der Schauspieler standen nach der Aufführung für Fotos freundlicherweise zur Verfügung.

Fazit: Toll, toller am tollsten. Prädikat: Sehr empfehlenswert!

Und dann fuhren Marius und Theodor mit ihrem Vater wieder nach Hause.

Bis zum nächsten Abenteuer – euer UnternehmungslusTiger!

 

Kommentare
Das sagen andere ...
  1. Rosi Jakob says:

    Liebe Familie Hödl, vielen Dank für den tollen und lebendigen Bericht über die Karl-May – Festspiele in Dasing, das muss man wirklich einmal live gesehen haben! Einfach toll!

Deine Meinung dazu ...