Dagmar Derck
10
Okt
Keine
Kommentare
Kaisersaal Wettenhausen
Wettenhausen – Was macht der Hund im Kloster?

Kinder und Kultur wie Faust auf Auge? Nein ganz und gar nicht. Nicht jedenfalls bei den Kinderkulturtagen im Landkreis Günzburg und bei entsprechend zielgruppengerechter und netter, kurzweiliger Darbietung. Wir haben uns aus dem wunderbar vielfältigen Programm der diesjährigen Kinderkulturtage – sie laufen noch bis 5. November – eine Kinderführung im Kloster Wettenhausen ausgesucht: Zeichnen und Symbole im Kloster.

>>

Gastbeiträge
18
Jul
Keine
Kommentare
Traveling Bones beim Straßenkünstlerfest
NilyNils und die Traveling Bones begeistern beim Straßenkünstlerfest

…von Botschafter-Familie Weishaupt-Steurer:
Das Wetter meint es gut mit Dillingen. Während Feste in der Umgebung abgesagt worden sind, kann das Straßenkünstlerfest in der Dillinger Königsstraße bereits im dritten Jahr stattfinden. Vom Mitteltorturm bis zur Oberen Apotheke herrscht dichtes Gedränge.

>>

Dagmar Derck
16
Mai
Keine
Kommentare
Schwayern? Bayerisch-Schwaben! 100% Schwaben und Bayern – Schwablantis klärt auf …

Schwablantis – das bayrischschwäbische Singschpecktakel der ältesten Boyband Süddeutschlands – wurde am vergangenen Wochenende zum bereits dritten mal zum besten gegeben.

Am 27. Mai gibt’s nochmal einen Zusatztermin!

>>

Julia Groß
27
Jul
Keine
Kommentare
Zeitreise mit der ganzen Familie – Stadtmauerfest Augsburg

Kommt mit und erlebt eine Reise in eine andere Welt. Alle zwei Jahre veranstaltet der Stadtmauerverein Augsburg das Wertachbrucker-Thor-Fest oder auch anders gesagt das Stadtmauerfest. >>

Ines Bobinger
05
Jun
Ein
Kommentar
Töpfermarkt in Friedberg: Ein Veranstaltungstipp in Bayern

Am 20. und 21. Juni verwandelt sich unser Stadtpark in Friedberg wieder in einen kunterbunten Markt mit Töpferwaren, Kunsthandwerk und kulinarischen Leckerbissen! >>

Gastbeiträge
28
Mai
Ein
Kommentar
Planetarium Augsburg
Vielseitiges Augsburg: Ein Ausflug ins Planetarium

…von Botschafter-Familie Hödl:
„Papa“, fragten Marius und Theodor ihren Vater,
„Papa, wir möchten mal zu den Sternen.“
„Nichts leichter als das“, antwortete ihr Vater, „kommt mit!“
Und so fuhren Marius, Theodor, Regina und ihre Eltern los und packten ihren Rucksack. Sie fuhren nach Augsburg in Planetarium.

>>