Gastbeiträge
06
Sep
Keine
Kommentare
Donautal Radelspaß
Donautal-Radelspaß – eine waschechte Familienradtour

…von Botschafter-Familie Hödl:
Am Sonntag, den 3. September 2017 hießt es für uns „rauf auf´s Rad, rein in den Genuss“. Zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr konnte man zwischen der AOK-Familienrunde (ca. 20 km) oder längeren Strecken (33 und 51 km) wählen. Wir haben uns für die 20 km entschieden. Da man zu jederzeit und überall in die Strecke einsteigen konnte, begannen wir um ca. 10:30 Uhr unser Abenteuer vom Baumhotel Auszeit. >>

Gastbeiträge
05
Sep
Ein
Kommentar
Lauschtour Via Danubia
Auf der Via Danubia – Mit dem Fahrrad auf Spurensuche der Römer

…von Botschafter-Familie Held:
Heute ist ideales Radl-Wetter. Schönes Wetter bei knapp 20 Grad. Wir machen uns auf nach Lauingen und wollen schauen, wie weit wir mit unseren Kindern, 7 und 9 Jahre, auf der Via Danubia kommen. >>

Gastbeiträge
14
Aug
Keine
Kommentare
Radtour Augsburg Westliche Wälder
Radtour in Augsburgs westlichen Wäldern für Kindergartenkinder – Natur pur!

…von Botschafter-Familie Glasner:
An diesem schönen, aber nicht zu heißen Sommertag entschieden wir uns für eine Radtour. Da unsere Kinder erst knapp 4 und knapp 6 Jahre alt sind, sollte die Tour nicht zu anspruchsvoll und möglichst ohne starke Steigungen sein. Es sei voraus geschickt, dass beide Kinder schon selbst ohne Hilfe Fahrrad fahren können. Wir mussten also weder einen Kindersitz auf unserem Rad mitnehmen, noch einen Anhänger ziehen. >>

Gastbeiträge
07
Aug
Keine
Kommentare
Witaquelle Radrundweg
Auf der Suche nach dem Bläuling

…von Botschafter-Familie Hödl:
Nachdem wir unsere zwei großen Kinder in Oberschönenfeld zu einem Batik-Workshop gebracht hatten, haben wir mit unserer Kleinsten den nahegelegen Witaquelle-Radweg erkundet. Der Radweg ist ungefähr 20 km lang und es sind immerhin 200 Höhenmeter zu bewältigen. Die Station 1 befindet sich an der Kirche in Gessertshausen (Kirchplatz 1), wo auch genügend Parkmöglichkeiten zu finden sind. >>

Heidi Källner
12
Jun
Keine
Kommentare
Mühlenweg – Panoramaweg – Alte Bürg – Kapelle „Hippolyt“ – Suevitsteinbruch . . .

Die „Alte Bürg“, acht Kilometer von Nördlingen entfernt. Radeln oder wandern? Ich bin fürs Radeln, ja das ist tatsächlich eine alte Leidenschaft von mir. Hier ist mein Geheimtipp für einen wunderbaren Ausflug zu einem traumhaften Ort mitten im Wald, im bayerisch-württembergischen Grenzgebiet. >>

Gastbeiträge
30
Mai
Keine
Kommentare
Radl-Rallye Nordendorf
Vatertag mal anders – Radl-Rallye im Nordendorfer Umland

…von Botschafter-Familie Hödl:
Wer Lust hat den Vatertag bei Bewegung und frischer Luft zu begehen, -nein, der geht nicht – er fährt! Diesmal war Euer UnternehmungslusTiger mit dem Rad unterwegs; und zwar bei der traditionellen Nordendorfer Radl-Rallye. Mittlerweile zum 32. Mal hat auch dieses Jahr der Sportverein Nordendorf wieder dieses schöne Event organisiert. >>

Heidi Källner
08
Mai
Keine
Kommentare
Die Ziegelmühle bei Munningen – zwischen Nördlingen und Oettingen

Und immer wieder geht die Sonne auf . . .

Ja der Rieser Landregen, der kann manchmal ganz schön nerven. ABER – nichts desto trotz, für kleine Ausflüge mit kurzen Wegen, und das bei jedem Wetter, für die gibt es immer Möglichkeiten um dem Trübsinn zu entkommen. >>

Angelika Tittl
31
Aug
Keine
Kommentare
Weltgeschichte er-radeln – Eine Familien-Radtour im bayerischen Spätsommer

Die letzten Tage im August eigneten sich perfekt für eine entspannte Radtour im Schwäbischen Donautal, denn der Spätsommer zeigt sich derzeit von seiner besten Seite. Wir haben uns für eine Spurensuche auf dem Gelände der Schlacht von Höchstädt entschieden. Auf den Sattel und los – 29 Kilometer er-radel-bare Weltgeschichte auf dem Denkmalweg 1704 warten. Hier wird Geschichte greifbar. >>