Gastbeiträge
27
Aug
Spielplatz Hammel bei Augsburg
Keine
Kommentare

Warum nicht mal mit dem Rad zum Spielplatz?

…von Botschafter-Familie Schiffelholz:
Wir sind ja eine Familie mit großen und kleinen Kindern und immer, wenn wir sagen, dass wir auf einen Spielplatz gehen, ziehen die Teenies die Nase hoch – außer: Wir machen einen Ausflug zum Abenteuer-Spielplatz nach Hammel bei Augsburg.

Spielplatz Hammel bei Augsburg

Klettergerüste und Schaukeln auf dem Spielplatz in Hammel

Direkt an der Ortsverbindung zwischen Hammel und Ottmarshausen, dort, wo man den Weldenbahn-Radweg kreuzt, wurde vor ein paar Jahren ein Spielplatz angelegt, der immer wieder eine Reise (auch gerne mal mit dem Rad, weil er ja direkt am beliebten und sehr gut zu befahrenden Radweg von Augsburg nach Welden liegt) wert ist.

Für die Kleinen gibts die üblichen Spielgeräte und als absolutes Highlight den Wasserbereich, für die Größeren ist die Kletterwand immer eine willkommene Abwechslung. Gerne fahren unsere größeren Kids auch noch ein Stück den Radweg eigenständig weiter, gehen in eine Eisdiehle in Neusäß und treffen dann, wenn sich die Kleinen ausgetobt haben, wieder am Spielplatz auf uns. Wir Erwachsenen verbringen die Zeit so lange gerne unter dem Sonnensegel an einer Tischgruppe.

Für Autofahrer gibt ausreichend Parkplätze direkt am Spielplatz. Der Spielplatz ist eigentlich immer gut besucht und leider noch nicht so eingewachsen, wie manch anderer Spielplatz im Landkreis, deshalb empfielt es sich, möglichst früh dran zu sein oder sich von zu Hause einen Sonnenschutz mitzubringen. Der Eintritt ist natürlich frei!

Wenn das Wetter es zulässt, schwingen wir uns alle gemeinsam auf die Räder und radeln zum Wasserspielplatz nach Hammel – warum in die Ferne schweifen…?

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...