Sabrina Braunwarth
09
Dez
Keine
Kommentare

Familiencircus mit Weihnachtszauber in Ulm

Alle Jahre wieder gastiert der Ulmer Weihnachtscircus in den Wochen vor Weihnachten bis Anfang Januar in der Ulmer Friedrichsau. Das perfekte Geschenk für unser 3-jähriges Patenkind, das letztes Jahr kurz nach Weihnachten mit uns einen Ausflug in den Circus machen durfte. Er bekam ganz große Augen als wir erst in dem weihnachtlich-geschmückten Gastrozelt eine Zuckerwatte für ihn bestellten und uns dann in Richtung der großen Manege aufmachten.

Weihnachtscircus02Die Plätze im Circuszelt sind nicht nummeriert, deswegen lohnt es sich auch ein paar Minuten früher dort zu sein, um sich einen guten Platz zu sichern. Glücklicherweise haben wir noch ein paar Plätze nebeneinander gefunden.

Der Circus bietet eine schöne Mischung aus Akrobatik, Musik mit Live-Orchester (natürlich auch Weihnachtslieder), Clowns und das wichtigste für unser Patenkind: Tiere! Die größte Freude hatte er an den dressierten Pferden, die in windeseile durch die Manege galoppierten. Und als dann auch noch sein Lieblingstier – eine Giraffe – einen kurzen Auftritt in der Manege hatte, war er ganz hin und weg. Die Augen wurden während der Vorstellung immer größer und ich bin mir sicher, dass er vor lauter Faszination vergessen hat zu blinzeln… In der Pause gab es für die Kinder die Möglichkeit eine Runde auf einem Dromedar in der Manege zu reiten. Da sind wir dann natürlich nicht drum herum gekommen und stellten uns brav in der Schlange an. Es hat sich aber gelohnt, da er anscheinend noch Wochen später seinen Eltern davon erzählt hat.

Die Vorstellung war aber nicht nur für Kinder unterhaltsam. Bei den Akrobatiknummern musste ich zwischendurch ein paar Mal die Luft anhalten, ob das an den Trapezen und Seilen alles gut geht!

Der Ausflug war jetzt nicht unbedingt ein günstiges Geschenk mit den Eintrittskarten, der  Zuckerwatte und dem Dromedarreiten, aber es war ein tolles Erlebnis und wir konnten danach ein von den vielen Eindrücken friedlich-schlafendes Kind bei seinen Eltern abgeben.

Der Weihnachtscircus findet dieses Jahr wieder vom 19. Dezember 2015 – 06. Januar 2016 statt und wir mussten unserem Patenkind versprechen, dass wir auf jeden Fall wieder gemeinsam eine Vorstellung besuchen. Für die kalte Jahreszeit ein schönes Familien-Ausflugsziel.

Alle Infos zum Programm und den Vorstellungszeiten: www.ulmer-weihnachtscircus.de

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...