Gastbeiträge
12
Sep
Süddeutsche Karl May Festspiele Dasing
Keine
Kommentare

Wer ist Winnetou?

…von Botschafter-Familie Doster:
Um diese Frage beantworten zu können, fuhren wir am Samstag, 10.09.2016 nach Dasing zu den Süddeutschen Karl May-Festspielen.

In Dasing angekommen, merkten wir gleich nach Betreten des Areals, dass wir in einer anderen Welt angekommen waren. Wir waren in einer Western-Stadt.

Süddeutsche Karl May Festspiele Dasing

Bei der Show in der Reithalle

Nachdem wir am Eingang erfahren hatten, dass in wenigen Minuten eine Pferde- und Reitshow in der Reithalle beginnen würde, machten wir uns direkt auf den Weg dorthin. Zu Beginn der Show wurde das RAI-Reiten (ohne Peitsche, ohne Sporen, ohne Trense) erklärt. Daraufhin folgten Reitvorführungen – unter anderem auch von jungen Mädchen, welche dort ihre Reiterferien verbracht haben. Es war sehr schön anzusehen, wie die Mädchen stolz darauf waren, was sie in ein paar Tagen einstudiert haben.

Süddeutsche Karl May Festspiele Dasing

Sam Hawkens und Hatschi Ling

Nach der Show wollten wir unseren Spielschein, welchen wir auch am Eingang erhalten haben, in Angriff nehmen. Man hatte 3 Aufgaben zu lösen: Hufeisenwerfen, Messerwerfen und Pfeil-/Bogenschießen. Leider waren wir aber zu spät dran, um diese Aufgaben machen zu können, da um 14.30 Uhr alles geschlossen wurde.
Nachdem uns der kleine Hunger plagte, beschlossen wir, im Mexico-Café diesen zu stillen. Um 14.30 Uhr fand dann im Inneren des Saloons, der direkt beim Mexico-Café ist, eine Show mit dem Pferd „Spitzbub“ statt. Während wir Eltern das Essen organisierten, konnten die Kinder die Show durch die Fenster und Türen beobachten.

Süddeutsche Karl May Festspiele Dasing

Winnetou und Parranoh

Die Zeit verging wie im Flug und es war soweit, dass wir uns in die Schlange für die Karl May-Festspiele einreihten. Als wir unseren Platz ausgesucht hatten (von der ersten Reihe immer weiter nach oben, um besser sehen zu können und auch der Sonne aus dem Weg zu gehen), stieg die Spannung. Was wird hier geschehen? Da stehen Indianerzelte, es gibt eine Höhle, eine Cantina und eine Ölbohrstation? Wo sind die Indianer – wo sind die Cowboys? Und siehe da, man muss nicht lange warten, bis man Indianer sieht. Es gibt einen Überfall auf eine Farm und tolle Kampfszenen zwischen den Indianern.

Süddeutsche Karl May Festspiele Dasing

Winnetou und Ribanna

Auch wird laut geschossen und irgendwo explodiert immer wieder mal was. Da ist richtig Action angesagt. Auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Das lässt die Ohren eines 9jährigen erröten. Der Auftritt von Sam Hawkens und Hatschi Ling hat unseren Jungs am besten gefallen. Selbst auf der Heimfahrt haben sie Hatschi Ling noch nachgemacht. Beim Tod von Ribanna musste ich unserem kleinen Sohn versichern, dass das Herz noch schlägt und alles nur gespielt ist. Alles in allem eine tolle Aufführung. Ich denke aber, für unseren 6jährigen Sohn war es teilweise zu laut und auch 2 x 1 Stunde lang das Geschehen zu verfolgen, war für ihn zuviel.

Im Anschluss an die Show fand noch die Autogrammstunde statt. Wir hatten uns das Programm- und Autogrammheft gekauft. Die Schauspieler sitzen schon in der Reihenfolge, wie sie im Heft aufgeführt sind. Ganz nah an Winntetou – das ist schon nicht schlecht.

Auf die Frage, wer denn nun Winnetou ist – Antwort Yannik: Ein Indianer.

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...