Conny Bäuml
09
Aug
Keine
Kommentare

Zu Besuch bei Villa Blütenstängel und Co.

„Wo Blumen blühen, lächelt die Welt.“ – Zu diesem Spruch, den ich kürzlich gehört habe, fällt mir unweigerlich der Dehner Blumenpark in Rain am Lech ein. Dort müsste die Welt ja demnach ganz schön fröhlich sein!? „Das kann nichts schaden“, denke ich mir. Und auf geht’s zum Familienausflug nach Rain!

Gleich beim Eintreten in die Markthalle fällt uns auf: alles neu! Große Aquarien, mit richtig „dicken Fischen“ drin, bescheren uns durch die Kids gleich den ersten Halt.

Die Markthalle – ganz südländisch

Viele Palmen auch im Blumenrestaurant

„Dicke Fische“ überall

Schön ist’s geworden hier drin. Aber die uns schon bekannte Villa Blütenstängel „ruft“ – und schon sind wir draußen. Die Villa Blütenstängel ist ein toller, abwechslungsreicher Abenteuerspielplatz mit verschiedensten Rutschen und allerlei Klettermöglichkeiten. Die Kids sind vergnügt.

Abenteuerspielplatz „Villa Blütenstängel“

Viele Rutschen, viel zu klettern…

Jedoch auch der Naturlehrgarten ist nicht zu verachten! Hier können wir es den Kaulquappen gleichtun und zwischen ihnen im Teich waten. Eine willkommene Erfrischung heute. – Aber hups! – Wir werden beobachtet von den grünen Tanten, Onkeln, Brüdern und Schwestern der künftigen Frösche im Kaulquappenteich! Sie sind perfekt getarnt, wie in einem Suchbild.

Auf Erkundungstour im Kaulquappenteich

Suchbild: Wer findet einen Frosch?

Überall versteckte Tiere…

Ein weiteres Highlight ist der Barfußpfad im Naturlehrgarten, den wir ausgiebig testen.

Hier gibt’s was zu fühlen!

Das piiieekt!

Zurück im Blumenpark gibt es verschiedenste Anregungen für den heimischen Garten. Wirklich schön ist es hier.

70 Jahre Dehner

Die Blumenuhr

Einfach schön

Einen Maibaum gibt’s auch

Pflanzideen überall

Und tatsächlich – irgendwie scheint es wirklich fast, als würde ein Lächeln von diesem Blumenmeer ausgehen… Zumindest beschleicht die Kids dieser Verdacht beim Blick auf ihre Oma ;-).

Mir, für meinen Teil, zaubern außerdem die vielen netten Sitz- und Liegeplätze, mit großen Sitzsäcken zum Hinlümmeln, ein Lächeln auf die Lippen. 😉

Was für ein schönes Plätzchen!

Sogar Flamingos wohnen hier

Zu guter Letzt müssen wir natürlich noch durch den Gartencenter (inklusive Zoohandlung!) flanieren. Ich kann gerade noch verhindern, mit einer weißen Maus nach Hause zu kommen…

Unser Fazit: Wir verbringen einen super-entspannten Nachmittag im Dehner Blumenpark, bei dem 3 Generationen auf ihre Kosten kommen.

 

Ein TIPP für künftige Besucher in Sachen Verpflegung:
Falls ihr Hunger habt, bemüht euch rechtzeitig um euer Stück Kuchen im hauseigenen Gartenbistro oder Restaurant. Hier wird offenbar mitunter zeitig geschlossen. Wir konnten uns glücklicherweise noch mit dem in der Markthalle ansässigen Bäcker behelfen.

Ferienprogramm für Kinder:
Noch bis 18. August wird täglich von 11 bis 15 Uhr ein abwechslungsreiches Kinder-Ferienprogramm im Dehner Blumenpark angeboten.

 

Und hier noch die genaue Anschrift:

Dehner Blumenpark im Ferienland Donau-Ries

Donauwörther Str. 3 – 5
86641 Rain
Tel.: 09090 77-5331

Merken

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...