Gastbeiträge
15
Jun
Lauschtour am Goldberg
Keine
Kommentare

Abenteuer Goldberg

…von Botschafter-Familie Hödl:
Am Dienstag hieß es wieder: Augen auf und Ohren gespitzt, denn Euer Unternehmungslustiger war wieder auf Lauschtour. Diesmal erkundete ich den sagenumwobenen Goldberg in Lutzingen.

Lauschtour am Goldberg

Auf Schatzsuche

Die App ist witzig gestaltet, denn das Goldbergmännle meldet sich immer wieder mal zu Wort.
Der erste Teil der insgesamt 3,6 km langen Strecke ist für Kinder wie Erwachsene sehr informativ und witzig gestaltet. Er lässt sich leicht bewältigen und führt zu malerischen Aussichtspunkten, an denen auch gerastet werden kann. (Lauschpunkt 6 -Jubiläumskreuz und 7- Waldkapelle)

Lauschtour am Goldberg

Gedenkstein

Danach war es schon etwas abenteuerlich, denn das GPS ortete uns nicht exakt und es schien laut Display so, als hätten wir die offizielle Strecke verlassen. Was sich dann nicht bestätigte, da wir später auf einen Lauschtourwegweiser trafen. Oder das Goldbergmännle hat uns tatsächlich einen Streich gespielt, wer weiß? Zumindest genoss Euer Unternehmungslustiger die „Wildnis“.

Lauschtour am Goldberg

Wo ist die Goldburg?

Für Kinder ab ca. 5 Jahren bringt die 2. Streckenhälfte, mit weniger ausgebauten Wegen, Spaß und Abenteuer. Wer kleinere Kinder mitnimmt und/oder fahrbaren Untersatz benötigt, der lässt an der Abzweigung bei Lauschpunkt 3 (Abzweigung) den Buggy kurz stehen, denn man geht nur eine kurze Strecke zum Hügel der Goldburg mit Lauschpunkt 4 (Holzhütte) und anschließend den selben Weg wieder zurück. Außerdem sollte man spätestens an Station 7 (Waldkapelle) kehrt machen, weil dann die Wege für einen Buggy nicht mehr geeignet sind.

Wünschenswert wären für den Rückweg noch ein oder zwei Lauschpunkte gewesen, denn man hat die Lauschpunkte fast alle im 1. Streckenteil abgegangen.

Lauschtour am Goldberg

Zeig dich, Goldbergmännle

Einkehren kann man nach der Tour in der Goldbergalm, die neben wirklich gutem Essen auch einen Kinderspielplatz und im Außenbereich große Sonnenschirme mit großzügigen Tischen und Bänken zu bieten hat. Dieses Gasthaus ist mit Spielsachen, Wickeltisch und einem niedrigen Kinderklo sehr gut auf kleine Gäste eingestellt. Wir wurden sehr freundlich bedient und hatten Freude, als Familie dort Essen zu gehen.

Lauschtour am Goldberg

Goldbergalm

Fazit: Der Besuch des Goldbergs mit Lauschtour eignet sich (mit kleineren Kindern) sehr gut für einen Halbtagsausflug.

Bis zum nächsten Mal, Euer Unternehmungslustiger mit Familie Hödl

Merken

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...