Gastbeiträge
01
Apr
Erlebnismuseum der Fugger und Welser Augsburg
Keine
Kommentare

Erlebnismuseum der Fugger und Welser in Augsburg

…von Botschafter-Familie Hödl:
„Papa“, fragten Marius und Theodor ihren Vater,
„Papa, was ist eigentlich ein Oxymoron?“
„Nichts leichter als das“, antwortete ihr Vater, „kommt mit!“

Und so gingen Marius, Theodor und ihr Vater los und packten ihren Rucksack.
Sie machten einen Familienausflug nach Augsburg in das Fugger und Welser Erlebnismuseum.

„Marius“, fragte Theodor seinen großen Bruder Marius, „Marius, was macht man eigentlich in einem Museum?“
„Das“, sagte Marius, „Das ist einfach. Man steht still da und schaut irgendwelche Sachen an, liest sich irgendwelche Tafeln durch und geht dann wieder müder raus.“
„Aha“, freute sich Theodor, „dann hilft einem ein Museum also bei Schlafstörungen.“
„Meistens schon“, erwiderte Marius, „aber es geht auch anders, nämlich bei einem Erlebnismuseum, das ist so etwas wie eine gerade Kurve.“
„Aber“ widersprach Theodor, „es gibt doch gar keine gerade Kurve.“
„Eben“, entgegnete Marius, „nach diesem Museumsbesuch hast du Muße, um die Fuggerei zu besuchen.“

Herzlichen Glückwunsch an die Verantwortlichen! Ein wirklich tolles Museum in Bayern.
Schon beim Eingang erhält man Säckchen (Erwachsen oder Kind), um die zahlreichen Filme oder Audiovorträge (für Erwachsene bzw. Kinder) zu starten. Hier kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf. Stilvoll eingerichtet mit einem tollen Ambiente ist man im Handumdrehen in die Zeit des 16. Jahrhunderts versetzt.

Hier einige Highlights des Museums in Augsburg:
– Schon beim Eingang wartet ein sprechendes Buch darauf entdeckt zu werden.
– Im 1. Stock sitzt man mit den „Geistern“ der Welser bzw. Fugger zusammen.
– Im 2. Stock kann man dann sprechenden Bilderrahmen lauschen.
– Im Erdgeschoss wartet einen gefährliche Handelsreise.

Achtung: Wer auf sein Navi vertraut (Google Maps), der wird woanders hingeschickt, besser die Adresse eingeben. Keine direkten Parkmöglichkeiten, studieren Sie hierzu die Hinweise auf der Homepage.

Fazit: ein sehr empfehlenswertes Ausflugsziel in Bayern – gerne hätte ich noch ein wenig Zeit darin verbracht.

Bis zum nächsten Abenteuer – euer UnternehmungslusTiger!

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...