Gastbeiträge
30
Nov
Fugger und Welser Erlebnismuseum Augsburg
Keine
Kommentare

Fugger und Welser Erlebnismuseum in Augsburg – einmal ist nicht genug…

…von Botschafter-Familie Königsdörfer:
Es war total beeindruckend zu sehen, was in diesem alt-ehrwürdigen Gebäude über die zwei wohl berühmtesten Kaufmannsfamilien der Schwabenmetropole zusammengetragen wurde.

Fugger und Welser Erlebnismuseum AugsburgHier kann wirklich jeder sein Wissen ergänzen, vertiefen oder auffrischen. Und egal ob Kind oder Erwachsener, hier kommt jeder auf seine Kosten. Denn durch den Einsatz unterschiedlicher multi-medialer Mittel werden auch verschiedene Sinne angesprochen: alleine schon die am Empfang ausgegebenen Pfeffersäckchen mit dem Aktivierungschip machen den Rundgang – gerade auch für Kinder – zu einem besonderen Erlebnis.

Fugger und Welser Erlebnismuseum AugsburgWeiterhin hat uns der Zeitstrahl am Boden für die Einordnung der Ereignisse rund um Fugger und Welser ins historische Gesamtgefüge sehr gut gefallen. Jeder Raum widmet sich einem speziellen Thema, das durch diverse Schautafeln, Audioeinspielungen und auch Filme näher gebracht wird.

Fugger und Welser Erlebnismuseum AugsburgAber auch das Mitmachen kommt nicht zu kurz: die Kids können z.B. in ihrem eigenen ausgeteilten Handelsbuch verschiedene Rätsel lösen, Münzen auf Papier prägen oder die zur damaligen Zeit zur Verfügung stehenden Navigationsinstrumente samt Schiffsknoten vor Ort testen. Fugger und Welser Erlebnismuseum Augsburg

Am Ende des kurzweiligen Aufenthalts im Fugger und Welser Erlebnismuseum war somit einvernehmlich klar: wir kommen bestimmt wieder und widmen uns gerne noch einmal intensiver dieser interessanten Epoche, in der Augsburg eines der wichtigsten Handelszentren in Europa war.

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...