Gastbeiträge
22
Aug
Goldberg Lauschtour
Keine
Kommentare

Geheimnisvolle Kugel auf dem Goldberg

…von Botschafter-Familie Held:
Am Sonntag machten wir uns auf die Suche nach dem Goldmännchen. An einem schönen, sonnigen Tag fuhren wir nach Lutzingen, um die sagenumwobene Lauschtour rund um den Goldberg zu erkunden.

Goldberg Lauschtour

durch den Wald

Goldberg Lauschtour

Spielplatz bei der Goldbergalm

Vom Parkplatz bei der Goldbergalm ging es los. Auf einem Rundwanderweg geht es an 8 Lauschpunkten ca. 3,6 km für 1 ½ Std. auf meist gut befestigten, teils nur auf einem schmalen Trampelpfad durch den Wald oder am Waldrand entlang mit leichten Steigungen. Die Wichtel und Sonnen an den Bäumen weisen einem den richtigen Weg. Aber aufpassen, dass einen das Goldmännchen nicht auf falsche Fährte bringt!!!

Goldberg Lauschtour

geheimnisvolle Kugel

Die App ist witzig, interessant und abwechslungsreich wie z. B. informiert sie über „die Schlacht von Höchstädt“, „die Sagenwelt der Goldbergs“, „Atomkraftwerk Gundremmingen“, „Geologische Vergangenheit“ „die Waldkapelle“, „Tiere des Waldes“. Auch bietet die Tour einen wunderschönen Ausblick aufs Donautal und auch Rastplätze zum Ausruhen, z. B. auf der Panoramaliege beim Jubiläumskreuz.

Goldberg Lauschtour

Ausblick aufs Donautal

Auf der Suche nach dem Goldschatz des versunkenen Schlosses entdeckte unser Sohn eine geheimnisvolle Kugel. Die Aufregung war sehr groß, einen echten Schatz gefunden zu haben, bis es sich rausstellte dass sich um eine einfache Christbaumkugel handelte. Wir haben diese als Erinnerung an unseren Goldbergausfluges mit nach Hause genommen.

Goldberg Lauschtour

Waldkapelle

Nach dieser schönen Wanderung sind wir dann noch in die Goldbergalm eingekehrt. Das Essen war wirklich sehr lecker, Spätzle mit Soße für 3,50 Euro. Auf der Terrasse mit Sonnenschirmen hat man einen tollen Ausblick und die Kinder konnten sich noch auf dem Spielplatz austoben.

Goldberg Lauschtour

Rast auf der Panoramaliege

Uns hat die Lauschtour sehr gut gefallen und wir können diese für Familien mit Kindern ab Kindergartenalter empfehlen.

 

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...