Gastbeiträge
08
Jun
SunSplash Meitingen
Keine
Kommentare

Mit der Familie ins Meitinger Freibad Sunsplash

…von Botschafter-Familie Hödl:
„Papa“, fragten Marius und Theodor ihren Vater,
„Papa, wann gehen wir denn mal wieder schwimmen?“
„Nichts leichter als das“, antwortete ihr Vater, „kommt mit!“

2015-06-06_55735e0a0df76_DSC_0102.jpgUnd so gingen Marius, Theodor und ihr Vater los und packten ihre Badetasche.
Sie machten einen Ausflug nach Meitingen in das Freibad SunSplash.

SunSplash Meitingen

Babybecken mit Sonnensegel

Im Süden von Meitingen gibt es eine Abfrischung: Ob im Baby-/Kinderbecken (teilweise mit Beschattung), Schwimmerbecken mit 50 m Länge, Freizeitbecken mit Rutsche oder das Sprungbecken mit 5 m Sprungturm, hier ist für jeden etwas dabei. Eine große Liegewiese mit ausreichend Schattenplätzen bietet genügend Platz zum Erholen.

SunSplash Meitingen

Und wem das noch nicht reicht, der kann ins Trampolin, Volleyball oder Fußball im Sand spielen, am Kiosk verweilen oder Tischtennis spielen.
Mit ausreichend Parkmöglichkeiten und günstigen Eintrittspreisen ist das SunSplash ein beliebter Treffpunkt in der Region.

Falls beim Eingangsbereich eine lange Schlange stehen sollte, dann probieren Sie doch einmal den Automaten rechts neben der Kasse – irgendwie wird er von den meisten ignoriert (Kinder bis 5 Jahre sind frei).

SunSplash Meitingen

Sprungtürme im Freibad

Und dann fuhren Marius und Theodor mit ihrem Vater (nach einer ausgiebigen Wasserschlacht) wieder nach Hause.

Bis zum nächsten Abenteuer – euer UnternehmungslusTiger! 🙂

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...