Judith Strohhofer
23
Feb
Keine
Kommentare

Der Schäfflertanz – eine einzigartige bayerische Tradition verzaubert Wemding!

Schon von weitem höre ich die Trommeln, die durch meine Heimatstadt Wemding ziehen und den Schäfflern ihren Takt zum Tanz schlagen. Aus allen verwinkelten Gassen in der Innenstadt eilen die Menschen hervor und strömen in Richtung Marktplatz.

Wemding_Kultur Schäfflertanz Gambrinus

Das Riesenfass mit Gambrinius als Sehenswürdigkeit beim Schäfflertanz

Dort angelangt, treffe ich auf eine Masse von Menschen – bekannte Gesichter, fremde Besucher und Familienurlauber der Stadt. Ehrengäste, Stadtrat und der Schirmherr Bürgermeister Dr. Martin Drexler überwachen als staatliche Vertreter das lebendige Spiel vor dem historischen Rathaus am Marktplatz.

Begeisterte Bürger und Besucher von Wemding stehen dicht gedrängt um die „Tanzfläche“ mitten auf der abgeriegelten Straße am Marktplatz. Im Mittelpunkt: die Tänzer in ihrer rot leuchtenden Kluft, die Fassmacher auf einem geschmückten Wagen und der Gambrinus, der auf seinem riesigen Holzfass thront und die Symbolfigur für die vollendete Arbeit der Schäffler ist. Was für ein Anblick! Im Einklang mit dem Paukenschlag und Blasmusik der Stadt- und Jugendkapelle zeigen die Fassmacher, die ursprünglich die ersten waren, die nach der Schreckenszeit der Pest den Mut hatten, die Straßen der Städte wieder zu betreten, ihren Tanz.

Wemding_Kultur Schäfflertanz Krone

Krone als Highlight der Veranstaltung

Ich beobachte beeindruckte Kinder auf der anderen Straßenseite stehen, die sehen wie vor ihren Augen die „Krone“ entsteht – eines der Tanzelemente, das die Schäffler gerade mit ihren großen Bögen formen. Umgeheben Sehenswürdigkeiten wie dem Amerbachertor oder dem historischen Marktplatz gibt das ein wunderschönes Bild! Jung und Alt bewundern das Schauspiel.  Ab und an ertönt ein Jubelschrei der Tänzer. Man kann Ihnen den Stolz einer der Auserwählten zu sein, die beim Schäfflertanz mitwirken dürfen wahrlich in den Augen ablesen. Angestrahlt vom Licht der Sonne leuchtet alles noch viel mehr!

Die Menschen spüren – ein wahres Veranstaltungshighlight im Ort findet soeben vor unseren Augen statt! Der Schäfflertanz wird traditionsgemäß lediglich alle sieben Jahre durchgeführt.

Kultur-Veranstaltung umgeben von Wemdinger Sehenswürdigkeiten

Schäfflertanz umgeben von Wemdinger Sehenswürdigkeiten wie etwa der Stadtpfarrkirche und dem historischen Marktplatz

Nach der Premiere auf dem Marktplatz zieht das Gelage aus Tänzern, Fassmachern, Gambrinus, Geissböcken, die den Weg frei machen und dem Münchner Kindl, das an den Ursprungsort des Tanzes erinnert, weiter in der Altstadt umher, um die ganze Stadt in ein buntes und fröhliches Bild zu verwandeln und gleichzeitig ein Stück Geschichte und Tradition auf die Straßen zu bringen.  Zwar ist der Tanz immer gleich aufgebaut – aber es scheint so, als würden die Leute nie genug bekommen. Kaum ist die Tanzvereinigung an der nächsten der zehn Station angelangt, wartet schon eine Horde von Menschen auf die nächste Vorführung! Es ist einfach faszinierend – eine lebendig gewordene Sehenswürdigkeit!

Wer weiß was die Zeit bringt. Wer weiß was in 7 Jahren ist. Aber eins ist gewiss: die Schäffler werden ihre Berufung zum Tanzen an die nächsten Generationen weitergeben, sodass die Tradition, Kultur und das besondere Recht, das nur wenige Orte in Bayern besitzen, in Wemding bewahrt bleibt! … Ich werde definitiv wieder mit vor Ort sein und dem Schlag der Trommeln folgen, wenn diese altbayerische Veranstaltung stattfindet!

Kinder tragen zum Gelingen der Veranstaltung bei

Kinder tragen zum Gelingen der Veranstaltung bei

Kommentare
Das sagen andere ...

Bislange noch kein Kommentar.

Deine Meinung dazu ...